Luftbildaufnahme vom neuen Stadtwerke-Solarpark in Aulendorf, den die ABO Wind AG gebaut hat. (Foto: ABO Wind AG)

Luftbildaufnahme vom neuen Stadtwerke-Solarpark in Aulendorf, den die ABO Wind AG gebaut hat. (Foto: ABO Wind AG)

Solarpark in Aulendorf macht Tübinger Stromnetz grüner

Anzeige

Im Landkreis Ravensburg entstand mit dem Solarpark in Aulendorf eine der größten Freiflächen-PV-Anlage des Kreises. Die 2 Megawatt (MW) große Solaranlage in Aulendorf, einer Stadt am Westrand des Schussentals, ist seit April 2022 „am Stromnetz“ und versorgt mit dem dort regenerativ erzeugten Solarstrom 533 4-Personen-Haushalte.

Bifaziale Solarmodule erzeugen 3% mehr Solarstrom

Auf der über 3,5 Hektar großen Projektfläche in Aulendorf kamen bifaziale Solarmodule zum Einsatz, die das Sonnenlicht sowohl auf der Vorder-, als auch auf der Rückseite in Strom umwandeln und den Solarertrag damit um 3% steigern.

Der vom Wiesbadener Projektentwicklungsunternehmens ABO Wind entwickelte und gebaute Solarpark gehört seit der Inbetriebnahme im April 2022 den Stadtwerke Tübingen (swt). Zum Schutz, Pflege und Entwicklung von Natur und Umgebung haben swt und ABO Wind die Fläche mit blütenreichen Saatmischungen und Kletterpflanzen entlang des Zauns bepflanzt. Auch die Beweidung mit Schafen auf dem Gelände ist vorgesehen.

Solarpark in Aulendorf erhöht Ökostrom-Anteil auf 65,7%

Bis zum Jahr 2024 wollen die swt den Bedarf im Tübinger Stromnetz zu 75 Prozent (das entspricht rund 300.000 Megawattstunden) selbst aus eigenen Anlagen der erneuerbaren Energien decken. Mit dem Kauf der Aulendorfer Photovoltaik-Anlage kommen die Stadtwerke Tübingen ihrem Ziel wieder ein Stück näher: Der Ausbaupfad erreicht 65,7 Prozent.

Die Stadtwerke Tübingen sind ein kommunales Energie- und Versorgungsunternehmen für Tübingen und die Region mit bundesweitem Vertrieb von Strom und Erdgas. Bis heute (Stand: 2022) sind die swt mit ihren 520 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu 100 Prozent in kommunaler Hand. Als Experte für Strom, Erdgas, Fernwärme, Wasser, Telekommunikation, Bäder, Parkhäuser und Stadtbus sorgen die swt für wesentliche Infrastrukturleistungen. Die swt stehen für eine ökologische und innovative Versorgung mit starkem Fokus auf dem Ausbau der dezentralen und regenerativen Stromerzeugung. Der jährliche Gesamtumsatz liegt bei über 200 Millionen Euro.

Steckbrief
Projektnummer:
3147
Objekt:
Freiflächen-PV-Anlage
Ort:
Aulendorf
Beteiligte Unternehmen:
Stadtwerke Tübingen (swt)
Hersteller:
ABO Wind AG
Elektrische Leistung:
2.000,00 kW
Baujahr:
2022


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hier sehen Sie die PV-Anlage auf dem Parkplatz des Golfplatzes Bad Saulgau

Carport des Golfplatzes Bad Saulgau wird zum PV-Kraftwerk

Auf dem Carport des Golfplatzes in Bad-Saulgau entstand eine Solaranlage auf einer Dachfläche von 4.800 m2. Die Anlage hat einen jährlichen Stromertrag...

88348 Bad Saulgau

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Solaranlage auf dem Wohnhaus in Weingarten

Mieterstromprojekt in Weingarten

Auf dem Dach eines Mehrgenerationenhauses konnte eine Solaranlage aus 68 Modulen installiert werden, welche seitdem nachhaltigen Solarstrom für die Mieter...

88250 Weingarten

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Gemeinderat Schlier

Solaranlagen betreiben Wärmepumpen in Schlier

In Schlier entsteht Deutschlands erstes klimaneutrale Wohnquartier. Um das Projekt zu realisieren, wird ein innovatives Energiekonzept geschaffen, zu dem...

88281 Schlier

Mehr erfahren
Hier sehen Sie wie das Projekt in Schlier vorgestellt wird

Gemeinde Schlier bringt klimaneutrales Neubaugebiet auf den Weg

In der oberschwäbischen Gemeinde Schlier wurde der Weg für ein kaltes Nahwärmenetz geebnet. Durch das Förderprogramm „Wärmenetze 4.0“ konnte die Gemeinde...

88281 Schlier

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine Luftaufnahme des Biohofs in Rickertsreute.

Heiligenberg: Hybrides PV-Projekt auf dem Biohof Rickertsreute

Auf den Wiesen des Biohofs Rickertsreute in Baden-Württemberg entsteht ein hybrides PV-Projekt mit einem 12 Hektar großen Solarpark, einer PV-Dachanlage...

88633 Heiligenberg

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Verkehrskommissariat mit der PV-Anlage in Kißlegg.

Verkehrskommissariat Kißlegg bekommt moderne Photovoltaikanlage

Eine einzigartige Solaranlage ist für das Verkehrskommissariat Kißlegg gefertigt worden. Die PV-Anlage ist nicht wie gewöhnlich auf dem Dach montiert,...

88353 Kißlegg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Logistikzentrum

Leutkirch: Unternehmen nutzt Solarenergie

Das Unternehmen elobau hat seinen Sitz in Leutkirch erweitert. Das sogenannte Werk II versorgt sich selbst mit Solarstrom und gilt zudem als...

88299 Leutkirch im Allgäu

Mehr erfahren
Das Bild zeigt den Neubau der elobau GmbH in Leutkirch im Allgäu.

Elobau in Leutkirch im Allgäu setzt sich Solaranlage auf's Dach

Das Unternehmen Elobau GmbH & Co. KG fertigte für die unternehmenseigene PV-Anlage eine Sonderanfertigung bestehend aus speziellen Stahlträgern. Die...

88299 Leutkirch im Allgäu

Mehr erfahren
Offizieller Spatenstich zum Bau der neuen Solaranlage auf dem Gelände der Kläranlage im Schemmerhofener Ortsteil Schemmerberg am 2. März 2022. (Foto: Erdgas Südwest)

PV-Anlage versorgt Schemmerhofener Kläranlage

Die Solaranlage auf dem Gelände der Kläranlage in Schemmerhofen erzeugt mit 135 kWp jährlich 152 MWh Solastrom und spart so 71 Tonnen CO2-Emissionen pro...

88433 Schemmerhofen

Mehr erfahren

2021 - Deutschland Neukirch

Wir haben einiges vorzuweisen: Photovoltaik-Anlage auf einem großen landwirtschaftlich genutzten Hallendach.

88099 Neukirch

Mehr erfahren
Pilotprojekt für die E-Mobilität: Der neue Solarcarport von Max Wild mit zehn Ladeplätzen für E-Fahrzeuge. (Foto: Max Wild GmbH)

Berkheim: Solarcarport macht Max Wild GmbH solarmobil

Die Max Wild GmbH in Berkheim versorgt zehn Ladepunkte für E-Fahrzeuge á 22 kW mit eigenem Solarstrom. Die Photovoltaikanlage auf dem 140 Meter langen...

88450 Berkheim

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Solaranlage auf der Hochschule in Friedrichshafen

Friedrichshafen: DHBW Ravensburg lehrt an 62 Modulen aus 4 Ländern

Die duale Hochschule Baden-Württemberg hat Ende Oktober 2014 auf dem Campus Friedrichshafen eine solare Forschungsanlage in Betrieb genommen. Diese...

88045 Friedrichshafen

Mehr erfahren

Fahrzeughersteller in Laupheim senkt Energiekosten dank PV

Aufgrund finanziell belastender Energiepreise ließ der Fahrzeughersteller Kässbohrer auf den Dächern seines Logistikzentrums in Laupheim eine 6.000 m2...

88471 Laupheim

Mehr erfahren
Das Bild zeigt die Solarmodule, aufgestellt auf einer 5 Meter hohen Konstruktion auf einer Ackerfläche.

Demeter-Hofgemeinschaft aus Herdwangen-Schönach testet PV-Anlage auf ihrem Acker

Die Demeter-Hofgemeinschaft Heggelbach am Bodensee testet im Rahmen des Pilot-Projektes  „Agrophotovoltaik – Ressourceneffiziente Landnutzung“ unter...

88634 Herdwangen-Schönach

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Solarpark

Strom und Artenschutz dank Memminger Solaranlage

Die Stadt Memmingen in Bayern hat von den Lechwerken einen 3.500 m2 großen Solarpark erhalten, der nahezu 270 Haushalte mit Sonnenstrom versorgt. Doch...

87700 Memmingen

Mehr erfahren
Das Bild zeigt ein Wasserstoffhaus in Isny

Mit Solarenergie zum Wasserstoffhaus in Isny

In Isny im Allgäu steht ein beeindruckendes, umfangreich saniertes Wohngebäude. Die zahlreichen Solarmodule auf dem Dach und an der Fassade ermöglichen...

88316 Isny im Allgäu

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Strohballen-Sonnenhaus von außen.

Inzigkofen: Photovoltaik und Solarthermie versorgen Strohballenhaus

In Inzigkofen in Baden-Württemberg baute Kai Klotzbach ein Einfamilienhaus aus Stroh, Holz und Lehm - auch die Wärme- und Stromversorgung ist mittels...

72514 Inzigkofen-Engelswies

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Holz-Außenfassade des Sonnenhauses in Engelswies

Photovoltaikanlage für Sonnenhaus in Engelswies

Im Jahr 2020 entstand in Engelswies, einem kleinen Ort in Baden-Württemberg, ein sogenanntes Sonnenhaus. Dieses nutzt die Kraft der Sonne um mindestens...

72514 Engelswies

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
3147
Objekt:
Freiflächen-PV-Anlage
Ort:
Aulendorf
Beteiligte Unternehmen:
Stadtwerke Tübingen (swt)
Hersteller:
ABO Wind AG
Elektrische Leistung:
2.000,00 kW
Baujahr:
2022
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet