Das Bild zeigt ein Bungalow.

Komfort und Funktionalität auf einzigartige Weise vereint: Der Winkelbungalow der HausCompagnie bietet mit 160 Quadratmetern einer vierköpfigen Familie viel Platz auf einer Ebene (Foto: HausCompagnie / Christoph Große)

Luftwärmepumpe im verklinkerten Massivbungalow in Pinneberg

Anzeige

Die HausCompagnie, Anbieter von Typenhäusern in unterschiedlicher Architektur, Größe und Ausstattung, hat 2018 für eine Familien in Pinneberg einen verklinkerten Massivbungalow gebaut. Neben vielen Highlights wird auch die Beheizung effizient über eine Luft/Wasser-Wärmepumpe mit Fußbodenheizung und kontrollierter Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung realisiert.

Anfang Juni 2017 begannen die Bauarbeiten in Pinneberg. Als erstes wurde eine Klima-Boden-Platte gelegt, die ohne Estrich auskommt. Nach unten hochwertig gedämmt, nimmt sie alle Wasser- und Abwasserleitungen sowie die Fußbodenheizung auf. Zum Abschluss wird Beton aufgebracht und geglättet. Seine Speichermasse ist eine gute Grundlage für den energetischen Standard KfW-40, den die HausCompagnie für alle Häuser garantiert. Vorteile: Weniger Feuchtigkeit im Rohbau, längere Austrocknungszeiten entfallen.

Der Bungalow in Pinneberg besticht äußerlich durch den kleinformatigen Klinker in Beige- und Braun-Tönen. Im wilden Verband verarbeitet, erzielt er ein elegantes Fassadenbild und harmoniert mit dem Anthrazit des Daches und der Fensterprofile aus Aluminium. Lebensmittelpunkt ist der 42 Quadratmeter große und offene Wohn-Ess-Bereich. Während Speisen zubereitet werden, ist jederzeit der Austausch mit den Töchtern möglich. Kommen Gäste, ist genügend Raum für gemeinsames Kochen, Essen und entspanntes Klönen. Ganz praktisch befindet sich neben der offenen Küche eine kleine, kühle Speisekammer. Das bodentiefe Fenster zur überdachten Terrasse sowie die weiße Kathedraldecke mit einer ausgefeilten Lichtinszenierung sorgen hier für einen hellen, einladenden Treffpunkt.

Aus dem Kubus des Pinneberger Bungalows herausgeschoben wurde das Wohnzimmer, das durch die großen Fensterflächen wie ein Wintergarten wirkt. Mit 20 Quadratmetern fällt es relativ klein aus und wird bevorzugt „nur“ zum Fernsehen genutzt. Daneben befindet sich das elterliche Schlafzimmer mit Ankleide und großem Bad. Hier schließt sich ein Arbeitszimmer an. Die nichttragende Wand zum Elternbad ermöglicht einen späteren Umbau und die Nutzung als Sauna. Am gegenüberliegenden Giebel des Bungalows liegt der Bereich der Kinder: mit zwei quadratischen Zimmern für die Töchter, gemeinsamem Duschbad und Zugängen zur Terrasse. Komplettiert wird das Raumangebot von einem Gäste-WC sowie dem großzügigen Hauswirtschaftsraum mit Zugang zu Garage und Wäschetrockenplatz im Garten.

Der Hausherr frönt der Leidenschaft für schöne Autos. Geplant wurde deshalb die Errichtung einer an den Bungalow angrenzenden Garage im gleichen Baustil. Einige der guten Stücke sollten hier untergebracht werden. Da First- und Traufhöhe Grenzen setzten, entschied sich der Autoliebhaber für eine Lösung mit Parksystem auf zwei Ebenen – mit integrierter Hebebühne. Aufgrund des Gewichts der Fahrzeuge mussten spezielle Streifen- und Punktfundamente realisiert werden; ein Spezialauftrag, den der Baupartner versiert und termingerecht umsetzte.

Der erste Winter liegt hinter der Familie: Fußbodenheizung, Luft/Wasser-Wärmepumpe sowie eine kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung garantieren dauerhaft Komfort und niedrige Betriebskosten.

Steckbrief
Projektnummer:
1368
Objekt:
Verklinkerter Massivbungalow
Ort:
Pinneberg
Beteiligte Unternehmen:
HausCompagnie GmbH
Baujahr:
2017


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Hie sehen Sie ein Bild der RKiSH-Rettungswache in Uetersen

RKiSH-Rettungswache Uetersen heizt mit Wärmepumpe

Die neue RKiSH-Rettungswache in Uetersen setzt bei der Wahl der Gebäudetechnik auf eine nachhaltige Wärmepumpe. Der für diese und das Gebäude benötigte...

25436 Uetersen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Reihenhäuser in Blankenese

Blankenese: Neue Reihenhäuser heizen mit Eisspeicher

Ein Mehrfamilienhaus mit 39 Wohneinheiten in Hamburg-Blankenese wird mittels einer Wärmepumpe und einem Eisspeicher beheizt. Das Gebäude wurde in...

22587 Hamburg-Blankenese

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Innere der barclaycard Arena in Hamburg

Wärmepumpe in Hamburger barclaycard arena spart 1.000 MWh Energie

Die Hamburger Barclaycard-Arena nutzt eine Abwärme-Wärmepumpe um nachhaltig zu heizen. Diese wandelt die Abwärme der Eiskälteanlage in nutzbare Wärme um....

22525 Hamburg-Stellingen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Eismeer im Hagenbecks Tierpark

Hamburger Trinkwasser kühlt Eismeer im Zoo Hagenbecks

Das Eismeer des Hagenbecks Tierpark in Hamburg nutzt die Kälte des Grundwassers. Über Wärmetauscher wird dem Grundwasser Kälte entnommen, was dann an das...

22527 Hamburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Bürogebäude im Stadtteil Hamburg-Lokstedt

Lokstedter Bürogebäude: Effizient dank Mauerziegel und Luftwärmepumpe

Im Hamburger Stadtteil Lokstedt wurde im Jahr 2019 ein Bürogebäude errichtet, was fast viermal so lang wie breit ist. Die architektonische Herausforderung...

22529 Hamburg-Lokstedt

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Waermepumpe der Seniorenwohnanlage in der Lyserstraße in Hamburg

Hamburger Seniorenwohnanlage: Wärmepumpe heizt mit Wärmenetz-Rücklauf

Seit dem Jahr 2021 heizt die Seniorenwohnanlage in der Lyserstraße in Hamburg mit Rückwärme aus dem Wärmenetz. Eine Wärmepumpe wandelt diese an warmen...

22761 Hamburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Foto des Gebäudes Frieda Ottensen in Hamburg

Frieda Ottensen heizt mit Wärmepumpe und Eisspeicher

Im Hamburger Stadtteil Ottensen wurde ein Hochbunker zu einem Mehrfamilienhaus mit 15 Wohneinheiten umgebaut. Als Haustechnik wurde eine...

22765 Hamburg-Ottensen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Heimspiel des FC Teutonia Ottensen

Fußball-Club in Hamburg-Ottensen heizt mit Luftwärmepumpe

Das Clubhaus des Fußballvereines FC Teutonia Ottensen 1905 wird mit einer Luftwärmepumpe beheizt. Der Verdampfer und die Wärmepumpe sind in unmittelbarere...

22763 Hamburg-Ottensen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie den Aldi-Markt plus Wohnhaus in Hamburg Ottensen

Hamburg-Ottensen: Aldi-Markt nutzt BHKW, Power-to-Heat und Abluft-Wärmepumpen

Ein Gebäude bestehend aus 28 Wohneinheiten und einem Aldi schloss eine Baulücke in Hamburg-Ottensen. Das Gebäude wird durch eine Kombination aus einem...

22765 Hamburg-Ottensen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Bauarbeiten am Martini 44 in Hamburg-Eppendorf

Altes Bethanien Krankenhaus: Martini 44 nutzt Eisspeicher

Das Konzept „Martini 44“ auf dem Gelände des ehemaligen Bethanien Krankenhauses in Hamburg-Eppendorf wird nachhaltig durch eine Gas-Wärmepumpe beheizt....

20251 Hamburg-Eppendorf

Mehr erfahren
Hier sehen Sie den Neubau in der Palmaille in Hamburg Altona

Altonaer Palmaille: Neubau nutzt Erdwärme-Wärmepumpe

Im Jahr 2016 wurde ein Neubau in der Altonaer Palmaille fertiggestellt. Das Gebäude nutzt eine Sole-Wasser-Wärmepumpe um zu heizen und zu kühlen. Hinzu...

22767 Hamburg-Altona

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Doppelhaus

Hamburg-Alsterdorf: Bauhaus-Doppelhaus mit PV-Wärmepumpe

Unweit des Alsterlaufes wurde ein modernes Energieeffizienzhaus errichtet, welches seine Wärme durch Erdwärme gewinnt. Der dafür benötigte Strom wird...

22297 Hamburg-Alsterdorf

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Mehrfamilienhaus in Hamburg-Fuhlsbüttel von außen.

Wärmenetz mit Erdwärme versorgt 74 Wohneinheiten

Drei Niedrigenergie-Mehrfamilienhäuser in Hamburg-Fuhlsbüttel bilden den Kern eines eigenen Nahwärmenetzes. Das Hamburger Bauunternehmen Peter Ahrens...

22335 Hamburg-Fuhlsbüttel

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Bürogebäude

Campus Hamburg heizt und kühlt mit Luft-Wasser-Wärmepumpen

In Hamburg-Barmbek bietet der Büroneubau Campus Hamburg künftig Arbeitsplätze für rund 1.500 Menschen. Das Gebäude mit einer Gesamtmietfläche von rund...

22309 Hamburg-Barmbek

Mehr erfahren

Hamburg: Erdwärme kühlt Gebäude Am Kaiserkai

Das 11.000 m2 Büro- und Verwaltungsgebäude Am Kaiserkai in der Hamburger Hafencity wird mit Erdwärme über eine Betonkernaktivierung passiv gekühlt. Im...

20457 Hamburg-Hafencity

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Hamburger Centurion Commercial Center

Hamburger Centurion Commercial Center bekommt Energie aus der Erde

Das Büro- und Geschäftshaus Centurion Commercial Center in der Hamburger HafenCity nutzt seit 2011 drei Grundwasser-Wärmepumpe mit einer Heizleistung von...

20457 Hamburg-Mitte

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Wohnquartier Finkenau in Uhlenhorst

Hamburg-Uhlenhorst: Wohnquartier Finkenau heizt mit Erdwärme

Der Altonaer Spar- und Bauverein baut in Hamburg-Uhlenhorst 40 Wohnungen in Plusenergiebauweise. Die Wohnungen werden durch eine Erdwärme-Wärmepumpe...

22081 Hamburg-Uhlenhorst

Mehr erfahren
Der Spiegel-Neubau ist das erste private Bauvorhaben, das für das „HafenCity Umweltzeichen Gold“ prae festum angemeldet und vorzertifiziert worden ist. (Foto: energie-experten.org)

Hamburg Hafencity: Wärmepumpe versorgt Spiegel-Gebäude auf der Ericusspitze

Das Hamburger Spiegel-Gebäude an der Ericusspitze nutzt Geothermie über 70 Erdsonden und 110 Energiepfähle. Raumwärme wird im Sommer in den Boden...

20457 Hamburg Hafencity

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Windkraftanlage auf den Elbarkaden in Hamburg

Elbarkaden heizen mit Erdsonden und einer Wärmepumpe

Die Elbarkaden in der Hamburger Hafencity werden zu 100 % mit erneuerbaren Energien versorgt. Hierfür wurden drei Windräder und eine Solaranlage auf dem...

20457 Hamburg-Altstadt

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Hausboot

Hamburger Hausboot auf dem Eilbekkanal heizt mit Wärmepumpe

In Hamburgs Eilbekkanal liegt seit 2009 ein Hausboot, welches mit Hilfe einer Sole-Wasser-Wärmepumpe durch das Wasser des Kanals beheizt wird. Zum Einsatz...

22081 Hamburg-Barmbek-Süd

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Wohnanlage in Hamburg-Bramfeld

Wohnanlage Bramfeld: Wärmepumpen optimieren BHKW

In Hamburg-Bramfeld kombiniert eine 192 Wohneinheiten große Wohnanlage ein Blockheizkraftwerk, eine Gas-Brennwerttherme und eine Wärmepumpe, um möglichst...

22177 Hamburg-Bramfeld

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Energie-Plus Haus.

Erstes Einfamilienhaus mit positiver Energiebilanz in Henstedt-Ulzburg errichtet

In Henstedt-Ulzburg, Schleswig-Holstein, befindet sich das erste autarke EnergiePlus Wohnsiegel-Haus mit positiver Energiebilanz. Das bedeutet, dass das...

24558 Henstedt-Ulzburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das KfW-Effizienzhaus 40 im Hamburger Stadtteil Neugraben-Fischbek

Erstes KfW-Effizienzhaus 40 Plus Hamburgs steht in Neugraben-Fischbek

Im Stadtteil Neugraben-Fischbek steht das erste KfW-Effizienzhaus 40 Plus Hamburgs. Das Haus heizt mit einer Nibe Luft-Wasser-Wärmepumpe mit 8 Kilowatt...

21147 Hamburg-Neugraben-Fischbek

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
1368
Objekt:
Verklinkerter Massivbungalow
Ort:
Pinneberg
Beteiligte Unternehmen:
HausCompagnie GmbH
Baujahr:
2017
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet