Wärmepumpe in Pinneberg: Kostenlos Experten-Angebote anfordern!


Die besten Wärmepumpe-Anbieter in Pinneberg

icon

In nächster Nähe


Diehn Heizungstechnik GmbHKreuzweg 7b
22869 Schenefeld
icon 6,0 km entfernt
Zum Experten-Profil

Wärmepumpen24 GmbHSiemensstraße 23
25462 Rellingen
icon 6,0 km entfernt
Zum Experten-Profil

Jörg Wiemeyer Gebäudeenergieberatung 3G in MoorregeMünsterweg 7
25436 Moorrege
icon 8,0 km entfernt
Zum Experten-Profil
icon

Praxis-Erfahrung


Haus-Sanierung HamburgHofweg 7
22085 Hamburg
icon 1 Referenzen
Zum Experten-Profil

Diehn Heizungstechnik GmbHKreuzweg 7b
22869 Schenefeld
icon 0 Referenzen
Zum Experten-Profil

ISB-HaaseKonopkastraße 2
21614 Buxtehude
icon 0 Referenzen
Zum Experten-Profil
icon

Alles aus einer Hand


Jörg Wiemeyer Gebäudeenergieberatung 3G in MoorregeMünsterweg 7
25436 Moorrege
icon 7 Leistungen
Zum Experten-Profil

EbIM | Energieberater & Ingenieure MuzaMöllner Landstraße 159e
22117 Hamburg
icon 5 Leistungen
Zum Experten-Profil

Entratek GmbHLiliencronstr. 65
21629 Neu Wulmstorf
icon 4 Leistungen
Zum Experten-Profil


Alle Experten anfragen



Anbieter und Projekte aus Pinneberg

Es wurden 18 Fachbetriebe und 63 Projekte in Pinneberg und Umgebung gefunden.

Experten
Projekte

Beim Anzeigen der Karte werden von Google Cookies gesetzt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .

Ihr Fachbetrieb ist hier nicht vertreten? Melden Sie sich kostenlos hier an: >> Registrierung

Komfort und Funktionalität auf einzigartige Weise vereint: Der Winkelbungalow der HausCompagnie bietet mit 160 Quadratmetern einer vierköpfigen Familie viel Platz auf einer Ebene (Foto: HausCompagnie / Christoph Große)
Projekt-Nr.: 1368

In Pinneberg versorgt eine Wärmepumpe einen Massivbungalow

Vor den Toren Hamburgs, in Pinneberg, erbaute die HausCompagnie GmbH im Jahr 2018 einen verklinkerten Massivbungalow für eine vierköpfige Familie. Besonderheiten des Bungalows sind vor allem die inegrierte Wärmepumpe sowie die angrenzende Garage für den Autoliebhaber.

  • verklinkerter Massivbungalow
  • Luft/Wasser-Wärmepumpe
  • HausCompagnie GmbH

25421 Pinneberg

Mehr erfahren
Neue Rettungswache Pinneberg-West am Eggerstedter Weg heizt mit Wärmepumpe und Gas (Foto: Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein gGmbH)
Projekt-Nr.: 1762

Wärmepumpe/Gas-Kombination für Pinneberger Rettungswache

Die neue Rettungswache in Pinneberg konnte im März 2019 offiziell eingeweiht werden. Das Gebäude verfügt nicht nur über die neuesten DIN-Norm für Rettungswachen, sondern erfüllt mit einer Kombination aus Wärmepumpe und Gasheizung auch die ökologischen Anforderungen.

  • Luft-Wärmepumpe
  • Gasheizung für Spitzenlasten
  • Rettungswache Neubau

25421 Pinneberg

Mehr erfahren
Das Landhaus wird durch eine Erdwärme-Wärmepumpe beheizt (Foto: Roth)
Projekt-Nr.: 2101

Einfamilienhaus in Relingen heizt mit Erdwärme-Wärmepumpe

Ein im März 2017 fertiggestelltes Einfamilienhaus in Rellingen bei Hamburg wird dank einer Erdwärme-Wärmepumpe in Verbindung mit einer Fußbodenheizung effizient und emissionsfrei beheizt. Elektrische Rollländen runden das Gebäudekonzept ab.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • Fußbodenheizung
  • 189 m2 Wohnfläche

25462 Rellingen

Mehr erfahren
Das Doppelhaus in Ellerbek bei Hamburg heizt mit Luft-Wasser-Wärmepumpe (Foto: Roth)
Projekt-Nr.: 2098

Luft-Wasser-Wärmepumpe für Doppelhaus in Ellerbek bei Hamburg

Seit Mai 2017 wird ein Doppelhaus in Ellerbek, unweit von Hamburg, dank einer Wärmepumpe mit Wärme versorgt. Die beiden Wohneinheiten haben jeweils 104 m2 bzw. 120 m2. Die Wärme der Luft-Wasser-Wärmepumpe wird über eine Fußbodenheizung verteilt.

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • Fußbodenheizung
  • 104m2 bzw. 120m2 Wohnfläche

25474 Ellerbek

Angebot anfordern
Projekt-Nr.: 2009

Wärmepumpe heizt und kühlt Musterhaus in Ellerbek

Ein im Juni 2014 errichtetes Musterhaus im schleswig-holsteinischen Ellerbek wurde mit moderner Wärmepumpentechnik ausgestattet. Das Gebäude mit seiner typischen Klinkerfassade weist daher dauerhaft niedrige Betriebskosten auf.

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • Luftwärme
  • Be- und Entlüftungsanlage

25474 Ellerbek

Angebot anfordern

Diehn Heizungstechnik GmbH

Kreuzweg 7b, 22869 Schenefeld

icon5,8 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizung

Wärmepumpen24 GmbH

Siemensstraße 23, 25462 Rellingen

icon6,4 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpeKlimaanlage
Das Mehrfamilienhaus in Bönningstedt wurde mit einer Split-Wärmepumpe ausgestattet (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1951

Luft/Wasser-Wärmepumpe heizt Bönningstedter Wohnhaus

Ein Mehrfamilienhaus in Bönningstedt wird mit einer Weishaupt Luft/Wasser-Wärmepumpe vom Typ WWP L 25 A klimafreundlich beheizt. Dank der waagerechten Luftführung der Wärmepumpe ist eine wandnahe Aufstellung, wie im Fall Bönningstedt, möglich.

  • 19,6 kW Leistung
  • Luftwärme
  • waagerechte Luftführung

25474 Bönningstedt

Angebot anfordern
Bönningstedt knapp nördlich von Hamburg (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1715

Bönningstedt: Reihenhaus heizt mit Erdwärme-Wärmepumpe

Am nördlichen Stadtrand der Hansestadt Hamburg haben Frau Peters und Herr Kapperer ihr Reihenhaus im Jahr 2013 von Öl auf Erdwärme umgestellt. Bei Sanierungsarbeiten haben Sie die Dämmeigenschaften des Hauses verbessert und eine Sole-Wasser-Wärmepumpe installiert.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • Primärenergiebedarf um 70-80% gesenkt
  • Dämmung deutlich verbessert

25474 Bönningstedt

Mehr erfahren

Jörg Wiemeyer Gebäudeenergieberatung 3G in Moorrege

Münsterweg 7, 25436 Moorrege

icon8,1 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpeSolarthermiePelletheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungEnergieberaterWohnraumlüftungFördermittelberatungHeizungsoptimierung

Ventron GmbH

Kronskamp 131, 22880 Wedel

icon8,5 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpeKlimaanlage
Die RKiSH-Rettungswache in Uetersen wird durch eine Wärmepumpe beheizt. (Foto: RKiSH)
Projekt-Nr.: 2572

Wärmepumpe für RKiSH-Rettungswache in Uetersen

Die neue RKiSH-Rettungswache in Uetersen setzt bei der Wahl der Gebäudetechnik auf eine nachhaltige Wärmepumpe. Der für diese und das Gebäude benötigte Strom wird als Ökostrom bezogen. So werden die 600 m2 Fläche ressourcenschonend beheizt.

  • - 600 m2 Fläche
  • 8 Monate Bauzeit
  • Wärmepumpe und Ökostrom verwendet

25436 Uetersen

Mehr erfahren
Kreuzwärmetauscher liefern die Abwärme aus dem Mehrzweck- und Nichtschwimmerbecken an die Luft-Wärmepumpe (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1749

Hamburg: Schwimmbad Elbgaustraße heizt mit Wärmepumpe

Das Regionalbad des Hamburger Bäderlands an der Elbgaustraße aus 1975 nutzt dank Kreuzwärmetauschern die Abwärme aus dem Mehrzweck- und Nichtschwimmerbecken und liefert sie an eine Luft-Wasser-Wärmepumpe. So kann der Ausstoß von 86 Tonnen CO2 verhindert werden.

  • Einsparung von 500 MWh
  • Abwärme-Wärmepumpe
  • 86 Tonnen CO2 eingespart

22523 Hamburg-Eidelstedt

Mehr erfahren
Beheizt wird das Wohngebiet nun durch einen Mix aus zwei Blockheizkraftwerken (BHKW), Wärmepumpen, eine Power-to-Heat-Anlage und Solarthermie (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 2026

Wohnanlage „Heidrehmen“ in Hamburg-Sülldorf saniert

Die Wohnanlage „Heidrehmen“ im Hamburger Stadtteil Sülldorf wurde ab 2017 energetisch saniert. Dabei wird auch die Gebäudetechnik umgestellt. Ein Mix aus BHKW, Wärmepumpen, Power-to-Heat-und Solarthermie-Anlagen wird zukünftig den Ausstoß von 650 Tonnen CO2 verhindern.

  • Abwärme-Wärmepumpen
  • Blockheizkraftwerke
  • Power-to-Heat-Anlagen

22589 Hamburg-Sülldorf

Mehr erfahren
Das Gemeindezentrum in Heidgraben profitiert von der Abwasser-Wärmepumpe (Foto: Barghaan - wikimedia / CC BY-SA 3.0)
Projekt-Nr.: 1794

Luft-Wärmepumpe glänzt mit JAZ von 4,8 in Offenburg

Im Jahr 2014 tauschte der Hausherr Otto Ruf seine alte Ölheizung durch eine moderne Alternative - eine Luft-Wärmepumpe - aus. Die Wärmepumpe arbeitet mit einer Jahresarbeitszahl von 4,8 und erzeugt damit fast 5 mal so viel Energie, wie sie benötigt.

  • Austausch Heizungsanlage
  • Luft-Wärmepumpe mit JAZ 4,8
  • 300€ Betriebskosteneinsparung/Jahr

25436 Heidgraben

Mehr erfahren
Darüber hinaus erreichen die Gebäude den KfW-55-Effizienzstandard (Foto: raumbüro architektur Dipl.-Ing. (FH) Architekt Matthias Seiberlich)
Projekt-Nr.: 1484

Hamburg-Blankenese: Wärmepumpe beheizt Mehrfamilienhaus

Ein Mehrfamilienhaus mit 39 Wohneinheiten in Hamburg-Blankenese wird mittels einer Wärmepumpe und einem Eisspeicher beheizt. Das Gebäude wurde in Holztafelbauweise errichtet und erreicht dank hervorragender Dämmung den KfW-55-Effizienzhaus-Standard.

  • Wärmepumpe
  • Eisspeicher
  • KfW-55 Standard erreicht

22587 Hamburg-Blankenese

Mehr erfahren
Damit dieser nachhaltiger wird, wurde eine Wärmepumpe installiert (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1692

Hamburg: Wärmepumpe mit 3,25 MW trocknet Braugerste

Die GlobalMalt hat mithilfe einer 3,25 MW starken Wärmepumpe den Braugerste Trocknungs-Prozess deutlich effizienter gestaltet. Diese nutzt die Abwärme aus dem Prozess und fügt diese dem Prozess erneut hinzu. Zuvor war diese verloren gegangen.

  • Abwärme-Wärmepumpe mit 3,25 MW
  • 6.300 Tonnen CO2 eingespart
  • BHKW erzeugt Strom für Wärmepumpe

22525 Hamburg-Stellingen

Mehr erfahren
Die barclaycard-arena in Hamburg wird dank eine Abwärme-Wärmepumpe nachhaltig beheizt (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1585

Hamburger Barclaycard-Arena nutzt Abwärme-Wärmepumpe

Die Hamburger Barclaycard-Arena nutzt eine Abwärme-Wärmepumpe um nachhaltig zu heizen. Diese wandelt die Abwärme der Eiskälteanlage in nutzbare Wärme um. Das ganze mit einer Heizleistung von 240 kW. So kann der Ausstoß von 24 Tonnen CO2 pro Jahr verhindert werden.

  • Abwärme-Wärmepumpe
  • 24 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart
  • Heizleistung von 240 kW

22525 Hamburg-Stellingen

Mehr erfahren

Energieberater EnEV24

Rissener Straße 21, 22880 Wedel

icon10,2 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
Das Gebäude hat teilweise fünf Geschosse (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1888

Hamburg-Niendorf: Erdwärme für Kirchenkreiszentrum

Das Kirchenkreiszentrum in Hamburg-Niendorf heizt und kühlt dank einer Sole-Wasser-Wärmepumpe in Verbindung mit 38 Sonden in jeweils 50 Metern Tiefe mit Erdwärme. Geplant wurde die Anlage vom erfahrenen Ingenieurbüro H.S.W. aus Rostock.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • 38 Erdsonden á 50 Metern Tiefe
  • Solaranlage auf dem Dach

22459 Hamburg-Niendorf

Mehr erfahren
Das Landhaus wird mit Sole-Wasser-Wärmepumpe beheizt (Foto: Roth Massivbau)
Projekt-Nr.: 1932

Hamburg-Lurup: Einfamilienhaus heizt mit Wärmepumpe

Ein Einfamilienhaus in Hamburg-Lurup, einem Stadtteil von Altona, heizt mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe emissionsfrei. Bei dem Haus handelt es sich um das Landhaus „Schwerin“ von Roth-Massivhaus mit einer Wohnfläche von 128 m2 auf fünf Zimmern.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • KfW-Effzienzhaus-55
  • 128 m2 Wohnfläche beheizt

22525 Hamburg-Lurup

Mehr erfahren
Im Hamburger WK-Effizienzhaus 40 wird eine Wärmepumpe eingesetzt, um die Abluft effizienter zurückzugewinnen (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1508

Hamburger WK-Effizienzhaus 40 mit Abluft beheizt

Kurz vor der Autobahnabfahrt Hamburg-Stellingen auf die A7 wurde im Jahr 2015 die "Neue Ecke Stellingen" (NESt) errichtet. Zur Beheizung der Wohneinheiten sind unter anderem zwei Blockheizkraftwerke und eine Wärmepumpe in Betrieb. Damit ist der Wärmebedarf der Bewohner gedeckt.

  • Biomethan-BHKW
  • Abluft-Wärmepumpe
  • 517 MWh Wärmebedarf

22525 Hamburg-Stellingen

Angebot anfordern
Das Eismeer des Hagenbecks Tierpark ermöglicht den Pinguinen, Seebären, Walrossen, Eisbären und arktische Vogelarten ein angenehm kaltes Bad (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1329

Hagenbecks Tierpark in Hamburg nutzt Grundwasser

Das Eismeer des Hagenbecks Tierpark in Hamburg nutzt die Kälte des Grundwassers. Über Wärmetauscher wird dem Grundwasser Kälte entnommen, was dann an das Beckenwasser im Eismeer abgegeben wird. Der dafür benötigte Strom wird mittels einer eigenen PV-Anlage erzeugt.

  • Grundwasser-Kälte genutzt
  • Wärmetauscher verhindert Vermischen von Grundwasser und Salzwasser
  • Wasser ganzjährig auf 15 Grad gekühlt

22527 Hamburg

Mehr erfahren
Das Bürogebäude in Hamburg-Lokstedt ist fast viermal so lang wie breit (Foto: Unipor/München)
Projekt-Nr.: 2298

Hamburg-Lokstedt: Luft-Wasser-Wärmepumpe für Bürogebäude

Im Hamburger Stadtteil Lokstedt wurde im Jahr 2019 ein Bürogebäude errichtet, was fast viermal so lang wie breit ist. Die architektonische Herausforderung ist den beteiligten Architekten allerdings gelungen. Auch die Haustechnik überzeugt. In Lokstedt wird eine Luft-Wasser-Wärmepumpe verwendet.

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • Gebäude fast viermal so lang wie breit
  • Hervorragende Dämmeigenschaften

22529 Hamburg-Lokstedt

Mehr erfahren
Durch die Wärmepumpe werden in Hamburg jährlich 14,5 Tonnen an CO<sub>2</sub> eingespart. (Foto: HanseWerk / PPR Hamburg)
Projekt-Nr.: 2575

Seniorenwohnanlage in Hamburg mit Wärmepumpe beheizt

Seit dem Jahr 2021 heizt die Seniorenwohnanlage in der Lyserstraße in Hamburg mit Rückwärme aus dem Wärmenetz. Eine Wärmepumpe wandelt diese an warmen Tagen direkt in Wärme und Warmwasser um. An kalten Tagen wird eine Hochtemperatur-Wärmepumpe zwischengeschaltet.

  • Wärmepumpe für Heizung und Warmwasser
  • Rückwärme aus Wärmenetz verwendet
  • Für kalte Tage Hochtemperatur-Wärmepumpe zwischen geschaltet

22761 Hamburg

Mehr erfahren
Das Nordport-Plaza Hotel in Hamburg-Norderstedt heizt mit Erdwärme (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1602

Hamburg: Nordport Plaza Hotel in Norderstedt mit Wärmepumpe

Das Nordport Plaza Hotel in Hamburg Norderstedt wurde in Sichtweite zum International Flughafen errichtet und wird nachhaltig mittels einer Erdwärme-Wärmepumpe beheizt und gekühlt. Dafür wurden 45 Erdsonden mit einer Tiefe zischen 45 und 130 Metern in das Erdreich hinabgelassen.

  • Erdwärme-Wärmepumpe
  • VRV-Technologie
  • 45 Erdsonden in Tiefe bis 130 Metern

22848 Norderstedt

Mehr erfahren
Die Wohneinheiten sollen über Erdwärme-Wärmepumpen versorgt werden (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1693

Norderstedt: Erdwärme für Wohnquartier Aspelohe

Das Wohnquartier Aspelohe in Norderstedt wurde nicht nur architektonisch ansprechend, sondern auch mit nachhaltiger Gebäudetechnik geplant. Erdwärme-Wärmepumpen sollen die 105 Eigentumswohnungen und Town-Häuser mit Wärme versorgen.

  • Erdwärme-Wärmepumpe
  • Sonden in bis zu 140 Metern Tiefe
  • 105 Eigentumswohnungen und Town-Häuser

22848 Norderstedt

Mehr erfahren

NI3CO-Ingenieurdienste

Schefflerweg 7, 22605 Hamburg

icon13,4 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungKamin / OfenEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungHeizungsoptimierung
Ø 3,00 Sterne

von total 2 Bewertungen

Profil aufrufen

Klima Kontor - Planung und Beratung GmbH

Deepenstöcken 1, 22529 Hamburg

icon13,1 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpeGasheizungBHKWPhotovoltaikDachDämmungEnergieberaterArchitektFördermittelberatungKlimaanlageHeizungsoptimierung
Der Zukunftskindergarten in Kölln-Reisiek wurde 2017 im Rahmen der Energieolympiade als innovativstes Projekt der Kommunen in Schleswig Holstein mit dem 1 Preis geehrt (Foto: Gemeinde Kölln-Reisiek)
Projekt-Nr.: 2213

Köln: Zukunftskindergarten heizt und kühlt mit Wärmepumpe

Der sogenannte „Zukunftskindergarten“ in Kölln-Reisiek ist als EnergiePlus-Haus gebaut. Das Gebäude ist damit tatsächlich kohlendioxidneutral erzeugte allein im ersten Jahr mehr Energie als es verbraucht - Photovoltaik und Geothermie nutzen die natürlichen Ressourcen zur Energiegewinnung,

  • EnergiePlus-Haus
  • Erdwärme-Wärmepumpe
  • Photovoltaikanlage

25337 Kölln-Reisiek

Mehr erfahren
Das Kage-Musterhaus in Norderstedt heizt mit Luftwärme (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1603

Luft-Wasser-Wärmepumpe in Norderstedter Musterhaus

Das Bauunternehmen Dirk Kage präsentiert in Norderstedt sein Musterhaus "CUBE-M" mit vier großzügigen Zimmern und einer Dachterrasse. Das modern designte, 122 m2 große Gebäude zeichnet sich darüber hinaus durch seine klimafreundliche Wärmepumpe aus.

  • Luft/Wasser-Wärmepumpe
  • Luftwärme
  • Fußbodenheizung

22848 Norderstedt

Angebot anfordern
Das Gebäude Frieda Ottensen heizt mit Wärmepumpe und Eisspeicher. (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 2538

Wärmepumpe und Eisspeicher für umgebauten Bunker in Hamburg Ottensen

Im Hamburger Stadtteil Ottensen wurde ein Hochbunker zu einem Mehrfamilienhaus mit 15 Wohneinheiten umgebaut. Als Haustechnik wurde eine Sole-Wasser-Wärmepumpe mit einem 106 Kubikmeter großen Eisspeicher verwendet. Zusätzlich eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • 106 Kubikmeter Eisspeicher
  • 1.745 m2 Nutzfläche

22765 Hamburg-Ottensen

Mehr erfahren
Das Clubhaus des FC Teutonia Ottensen heizt mit Luft-Wärmepumpe (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 2334

FC Teutonia Ottensen aus Hamburg nutzt Luftwärmepumpe

Das Clubhaus des Fußballvereines FC Teutonia Ottensen 1905 wird mit einer Luftwärmepumpe beheizt. Der Verdampfer und die Wärmepumpe sind in unmittelbarere Nähe zum Clubhaus aufgestellt und benötigten lediglich zwei Quadratmeter Fläche.

  • Luftwärmepumpe
  • Verdampfer und Wärmepumpe auf zwei Quadratmetern Fläche
  • Beheizt Clubhaus

22763 Hamburg-Ottensen

Mehr erfahren
Die Wärmepumpe arbeitet in Kombination mit einem Eisspeicher (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1752

Viessmann in Hamburg-Langenhorn heizt mit Wärmepumpe

Die neue Viessmann-Niederlassung in Hamburg-Langenhorn heizt dank einer Sole-Wasser-Wärmepumpe in Kombination mit einem 123 m3 großen Eisspeicher effizient und nachhaltig. Gespeist wird der Eisspeicher durch eine Solarthermie-Anlagen auf dem Dach des Gebäudes.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • 123 m3 Eisspeicher
  • Solarthermie-Anlage

22419 Hamburg-Langenhorn

Mehr erfahren
Der Wohnraum auf dem Garstedter Dreieck soll nachhaltig beheizt werden (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1751

Norderstedt: Eisspeicher-Wärmepumpe heizt Wohnquartier

In 2017 begannen die Bauarbeiten eines neuen Wohnquartiers im Garstedter Dreieck in Norderstedt. Welche Heizungs-Technik verwendet werden soll, um das Quartier zu beheizen steht allerdings noch offen. Der Favorit ist bislang eine Eisspeicher-Wärmepumpen Kombination.

  • Eisspeicher-Wärmepumpe
  • Solarthermie-Anlage
  • Photovoltaik

22850 Norderstedt

Mehr erfahren
Das Gebäude beherbergt einen Aldi-Markt und Wohneinheiten (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1470

Aldi in Hamburg Ottensen heizt mit BHKW, Wärmepumpe und Gas

Ein Gebäude bestehend aus 28 Wohneinheiten und einem Aldi schloss eine Baulücke in Hamburg-Ottensen. Das Gebäude wird durch eine Kombination aus einem BHKW, einer Abluft-Wärmepumpe und eine Gaskessel für Spitzenlasten beheizt. So werden jährlich 285 MWh Wärmebedarf gedeckt.

  • Abluft-Wärmepumpe
  • BHKW
  • Gaskessel für Spitzenlast

22765 Hamburg-Ottensen

Mehr erfahren
Im Jahr 2017 begannen die Bauarbeiten am Martini 44 (Foto: BVE Bauverein der Elbgemeinden eG)
Projekt-Nr.: 1483

Hamburg: ehemaliges Bethanien Krankenhaus wird „Martini 44“

Das Konzept „Martini 44“ auf dem Gelände des ehemaligen Bethanien Krankenhauses in Hamburg-Eppendorf wird nachhaltig durch eine Gas-Wärmepumpe beheizt. Diese wird durch einen Eisspeicher unterstützt. Hochdämmende Fassaden sorgen darüber hinaus für eine besonders effiziente Nutzung der eingesetzten Energie.

  • Gas-Wärmepumpe
  • Eisspeicher
  • Hochdämmende Fassade

20251 Hamburg-Eppendorf

Mehr erfahren
Das Energieeffizienzhaus in Noderstedt-Garstedt ist im KfW 55-Standard erbaut (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1748

Garstedt: Energieeffizienzhaus setzt auf TERRA AL Twin Luftwärmepumpe

Ein modernes Mehrfamilienhaus mit großzügigen Neubauwohnungen ist unweit des Arriba Erlebnisbades in Norderstedt entstanden. Das im Energieeffizienzhaus KfW 55-Standard erbaute Wohndomizil setzt auf eine TERRA AL Twin Luftwärmepumpe von iDM-Energiesysteme GmbH.

  • TERRA AL Twin Luftwärmepumpe
  • Energieeffizienzhaus KfW 55-Standard
  • Neubauwohnungen

22850 Norderstedt-Garstedt

Angebot anfordern
Das Mehrfamilienhaus mit Eisspeicher-Technik befindet sich in der Bismarckstraße in Hamburg (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1549

Eisspeicher versorgen Mehrfamilienhaus in Hamburg mit Heizwärme

Zwei Eisspeicher versorgen ein Mehrfamilienhaus in der Hamburger Bismarckstraße mit Heizwärme. Durch das Gefrieren des Wassers in den Tanks setzt sich Energie frei, die mittels Wärmepumpen entzogen und durch Kompression auf ein höheres Temperaturniveau gebracht wird.

  • Eisspeicher-Technik
  • Heizen im Mehrfamilienhaus
  • Kompression durch Wärmepumpe

20259 Hamburg-Eimsbüttel

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 2212

Abwärme von Elmshorner Hefehersteller für Wärmepumpen

Das innerstädtische Quartier Krückau-Vormstegen in Elmshorn sollte grundlegend saniert werden und mit einem Niedertemperatur-Wärmenetz (LowEx-Netz) ausgestattet werden. Das Ziel war eine kostengünstige und emissionsfreie Energieversorgung - aktuell ist das Projekt jedoch auf Eis gelegt.

  • Niedertemperatur-Wärmenetz
  • Abwärme-Wärmepumpe
  • Energieversorgung im Quartier

25336 Elmshorn-Krückau-Vormstegen

Mehr erfahren
Die fünf Reihenhäuser in Hamburg-Langenhorn sind im KfW 55-Standard erbaut (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1707

Abluftwärmepumpe beheizt KfW Effizienzhäuser in Hamburg-Langenhorn

Insgesamt 5 Reihenhäuser und 2 Doppelhaushälften entstanden im schönen Hamburg-Langenhorn in einem bereits bestehenden Wohnviertel. Die im KfW-Effizienzhaus 55 Standard errichteten Neubauten nutzen eine Abluftwärmepumpe für die energetische Versorgung.

  • Abluft-Wärmepumpe
  • KfW-Effizienzhaus 55 Standard
  • 5 Reihenhäuser + 2 Doppelhaushälften

22417 Hamburg-Langenhorn

Angebot anfordern
Das Wohnquartier Kleeblatt heizt mit Wärmepumpen von Stiebel Eltron (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 2590

Norderstedt: Wärmepumpen beheizen Wohnquartier Kleeblatt

In Norderstedt entstanden in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 14 Eigentumswohnungen nach dem KfW-Standard 40. Diese heizen mittels Luft-Wasser-Wärmepumpen von Stiebel Eltron und haben außerdem eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.

  • KfW-Standard 40
  • 14 Eigentumswohnungen
  • Wärmepumpen

22846 Norderstedt

Stiebel Eltron
Angebot anfordern

Gustav Wulff e. K. Sanitär-Heizung-Klempnerei

Königstr. 32, 25355 Barmstedt

icon15,4 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungEnergieberater
Der Neubau in der Palmaille nutzt eine Sole-Wasser-Wärmepumpe (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 2589

Altona: Neubau in Palmaille heizt und kühlt mit Erdwärme

Im Jahr 2016 wurde ein Neubau in der Altonaer Palmaille fertiggestellt. Das Gebäude nutzt eine Sole-Wasser-Wärmepumpe, um zu heizen und zu kühlen. Hinzu kommen Wärmerückgewinnung und exzellente Dämmeigenschaften - damit ist die Anlage besonders effizient.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • Wärmerückgewinnung
  • Fußbodenheizung

22767 Hamburg-Altona

Mehr erfahren
Bau der Eisspeicher-Wärmepumpe für das Schulzentrum Nord in Norderstedt (Foto: energie-experten.org)
Projekt-Nr.: 3306

Schule in Norderstedt heizt und kühlt mit Eisspeicher-Wärmepumpe

Im Schulzentrum Nord in Norderstedt wurde im Zuge einer Sanierung ein Eisspeicher vor dem Haupteingang in das Erdreich eingelassen, der mit Hilfe einer Sole/Wasser-Wärmepumpe die Gemeinschaftsschule und das Gymnasium im Sommer kühlt und im Winter beheizt.

  • Eisspeicher zum Heizen & Kühlen
  • Schul-Sanierung
  • Sole/Wasser-Wärmepumpe

22846 Norderstedt

Mehr erfahren
Das Doppelhaus in Hamburg-Alsterdorf wurde mit einer Wärmepumpe ausgestattet (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1702

Hamburg-Alsterdorf: Bauhaus-Doppelhaus mit PV-Wärmepumpe

Unweit des Alsterlaufes wurde ein modernes Energieeffizienzhaus errichtet, welches seine Wärme durch Erdwärme gewinnt. Der dafür benötigte Strom wird durch eine Photovoltaik-Anlage erzeugt.

  • KfW 55 Effizienzhaus
  • BUS-System
  • Wärmepumpe und Photovoltaik

22297 Hamburg-Alsterdorf

alpha innotec
Mehr erfahren
Große Fensterfronten tragen zur passiven Heizung des Gebäudes bei (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 2013

Hamburg-Norderstedt: Erdwärme-Wärmepumpe heizt REWE-Markt

Die REWE Group hat im Dezember 2015 eine neue Filiale in Hamburg-Norderstedt eröffnet. Dank dem Einsatz von einer Erdwärme-Wärmepumpe, einer Solaranlage sowie hervorragender Dämmung und nachhaltigen Materialien kann auf fossile Energieträger verzichtet werden.

  • Holzbauweise
  • Erdwärme-Wärmepumpe
  • Photovoltaik-Anlage

22851 Norderstedt

Mehr erfahren
Die Stadtvilla wird mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe beheizt (Foto: Roth)
Projekt-Nr.: 2102

Luft-Wasser-Wärmepumpe beheizt Stadtvilla in Barmstedt

Eine im März 2017 errichtete Stadtvilla in Barmstedt wird durch eine Luft-Wasser-Wärmepumpe effizient und emissionsfrei beheizt. Das wird vor allem auch durch die hervorragende Dämmung des als KfW-Effizienzhaus-55 errichteten Gebäudes möglich.

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • Be- und Entlüftungsanlage
  • KfW-Effizienzhaus-55

25355 Barmstedt

Mehr erfahren
Eine Bosch Supraeco T 800/2 Sole/-Wasser-Erdwärmepumpe mit 80 Kilowatt Leistung unterestützt die Beheizung der 74 Wohneinheiten in Hamburg-Fuhlsbüttel (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 2437

Hamburg: Nahwärmenetz mit Erdwärme beliefert 74 Wohneinheiten

Drei Niedrigenergie-Mehrfamilienhäuser in Hamburg-Fuhlsbüttel bilden den Kern eines eigenen Nahwärmenetzes. Das Hamburger Bauunternehmen Peter Ahrens entschied sich dabei für die klimaneutralen Wärmeerzeuger Solarthermie und Erdwärme, sowie der Brennwerttechnik für Spitzenlastzeiten. 

  • Erdwärme-Nahwärmenetz
  • 74 Wohneinheiten
  • Solar-Kollektoren von Bosch

22335 Hamburg-Fuhlsbüttel

Mehr erfahren
In der Grootkoppelstraße in Norderstedt kann Erdwärme genutzt werden (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1796

2-Liter-Haus in Norderstedt vertraut auf Erdwärme

Das „2-Liter-Haus“ der Familie Streichert in Norderstedt trägt den Namen aufgrund der Nutzung von Erdwärmepumpe in Kombination mit kontrollierter Wärmerückgewinnung. Der Neubau kommt dank der Maßnahmen mit einem Energiebedarf von 20 kWh/m2 aus, was rund 2 Litern Heizöl entspricht.

  • Energiebedarf von 20 kWh/m2
  • Erdwärmepumpe
  • kontrollierte Wärmerückgewinnung

22844 Norderstedt

Mehr erfahren
lediglich Spitzenbelastungen werden über Fernwärme gedeckt (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1427

Vattenfall-Zentrale in Hamburg nutzt Abwärme-Wärmepumpe

Die Vattenfall Zentrale am Überseering in Hamburg wird seit 2012 durch eine nachhaltiges Wärmepumpen-Konzept beheizt. Die zwei Ochsner-Wärmepumpen haben eine installierte Leistung von 360 kW und nutzt die Abwärme der Serverrräume als externe Wärmequelle.

  • Zwei Ochsner Wärmepumpen
  • Abwärme aus Rechenzentrum
  • Spitzenlastabdeckung über Fernwärme

22297 Hamburg-Winterhude

Mehr erfahren
Diese drei Kessel erinnern an die industrielle Vergangenheit des Kulturstätte (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1726

Norderstedt: saniertes Kalksandsteinwerk nutzt Wärmepumpe

Ein saniertes Kalksandsteinwerk in Norderstedt stand fast 20 Jahre leer. Heute ist es ein nachhaltig klimatisierter Veranstaltungsort für Musik-, Theater- und Kunstveranstaltungen aller Art, welche Geothermie nutzt, um im Sommer zu heizen.

  • Erdwärme-Wärmepumpe
  • Tiefwasserbrunnen zur Kühlung
  • Veranstaltungshalle

22844 Norderstedt

Mehr erfahren
Am Hamburger Klärwerk Dradenau entsteht als Teil des "Energieparks Hafen" die erste Abwasser-Großwärmepumpe Deutschlands (Bild: © HamburgWasser)
Projekt-Nr.: 1771

Hamburger Klärwerk erhält erste Förderung für Abwasser-Wärmepumpe

Die Hamburger Umwelt- und Energiebehörde setzte sich seit Jahren für eine Gesetzesänderung im KWKG ein - nun ist es endlich soweit: Auch Großwärmepumpen, die Abwasser als Wärmequelle nutzen, werden nun gefördert und sind damit ökologisch als auch wirtschaftlich sinnvoll. 

  • Gesetzesänderung im KWKG
  • Förderung Abwasser-Großwärmepumpen
  • Erzeugung CO2

    -freie Fernwärme

21129 Hamburg-Waltershof

Mehr erfahren

Haus-Sanierung Hamburg

Hofweg 7, 22085 Hamburg

icon17,4 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpeGasheizungElektroheizungPhotovoltaikFensterDämmungEnergieberaterArchitekt
Der Büroneubau wird mit Luft-Wasser-Wärmepumpen beheizt und gekühlt (Foto: ECE)
Projekt-Nr.: 2462

Campus Hamburg heizt und kühlt mit Luft-Wasser-Wärmepumpen

In Hamburg-Barmbek bietet der Büroneubau Campus Hamburg künftig Arbeitsplätze für rund 1.500 Menschen. Das Gebäude mit einer Gesamtmietfläche von rund 26.000 m2 wird mittels Energieböden und Luft-Wasser-Wärmepumpen effizient und nachhaltig beheizt und gekühlt.

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • Wärmepumpe
  • Wärmepumpe Bürogebäude

22309 Hamburg-Barmbek

Mehr erfahren
In das für die Garbe Gruppe im 4. Quartal 2008 fertiggestellte Bürogebäude Am Kaiserkai 62 in der Hamburger Hafencity wurde zur Kaltwassererzeugung eine Geothermie Anlage (Wärmepumpe) eingesetzt. (Foto: energie-experten.org)
Projekt-Nr.: 1637

Erdwärme kühlt Gebäude Am Kaiserkai

Das 11.000 m2 Büro- und Verwaltungsgebäude Am Kaiserkai in der Hamburger Hafencity wird mit Erdwärme über eine Betonkernaktivierung passiv gekühlt. Im Winter wird die in den Boden eingebrachte Abwärme wieder mit einer Wärmepumpe zur teilweisen Deckung des Wärmebedarfs genutzt.

  • Erdwärme
  • Passives Kühlen
  • Wärmepumpenheizung

20457 Hamburg-Hafencity

Mehr erfahren
Hotel The George in Hamburg-St. Georg (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1655

Design-Hotel in Hamburg punktet mit Wärmepumpen-Technik

Im Hamburger Stadtteil St. Georg befindet sich das Design-Hotel „The George“, welches aufgrund der anspruchsvollen Ästhetik sofort ins Auge springt. Hinter der Fassade arbeitet zudem eine monovalente Wärmepumpen-Heizung als klimafreundliche Alternative der Wärmeversorgung.

  • monovalente Wärmepumpe
  • Wärmeversorgung Hotel
  • zentrales Lüftungsgerät

22087 Hamburg-St. Georg

Mehr erfahren
Das Centurion Commercial Center in Hamburg verwendet drei Wärmepumpen (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1319

Hamburg: Centurion Commercial Center heizt mit Erdwärme

Das Büro- und Geschäftshaus Centurion Commercial Center in der Hamburger HafenCity nutzt seit 2011 drei Grundwasser-Wärmepumpe mit einer Heizleistung von 170 kW und einer Kühlleistung von 90 kW. Die darüber hinaus benötigte Wärme wird aus dem Fernwärmenetz bezogen.

  • Drei Wärmepumpen mit 170 kW Heiz- und 90 kW Kühlleistung
  • 80% des Energiebedarfs gedeckt
  • CO2-Ausstoß um ungefähr 60% reduziert

20457 Hamburg-Mitte

Mehr erfahren
Der Bungalow wird mit einer Erdwärme-Wärmepumpe beheizt (Foto: Roth)
Projekt-Nr.: 2104

Bungalow in Hamburg-Poppenbüttel heizt mit Wärmepumpe

Ein 85 m2 großer Bungalow von Roth-Massivhaus in Hamburg-Poppenbüttel wird durch eine Erdwärme-Wärmepumpe nicht nur ausreichend, sondern auch emissionsfrei beheizt. So kann auf den Einsatz von fossilen Brennstoffen verzichtet werden.

  • Erdwärme-Wärmepumpe
  • 85 m2 Wohnfläche
  • Keine fossilen Brennstoffe eingesetzt

22399 Hamburg-Poppenbuettel

Mehr erfahren
Das Wohnquartier wird durch eine Erdwärme-Wärmepumpe beheizt (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1471

Plusenergie-Quartier in Hamburg-Uhlenhorst nutzt Erdwärme

Der Altonaer Spar- und Bauverein baut in Hamburg-Uhlenhorst 40 Wohnungen in Plusenergiebauweise. Die Wohnungen werden durch eine Erdwärme-Wärmepumpe beheizt. Unterstützend arbeitet eine Solarthermie-Anlage. Außerdem wurde eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Hauses installiert.

  • Erdwärme-Wärmepumpe
  • Solarthermie und PV
  • Plusenergiebauweise

22081 Hamburg-Uhlenhorst

Mehr erfahren
Das Hamburger Spiegel-Gebäude auf der Ericusspitze wird mit Erdwärme gekühlt. (Foto: energie-experten.org)
Projekt-Nr.: 1518

Erdwärme-Wärmepumpe heizt und kühlt Spiegel-Gebäude

Das Hamburger Spiegel-Gebäude an der Ericusspitze nutzt Geothermie über 70 Erdsonden und 110 Energiepfähle. Raumwärme wird im Sommer in den Boden abgeführt, im Winter nutzt eine Wärmepumpe die Erdwärme zum Heizen. So wird das Gebäude über die Bodenplatten und Heiz- und Kühldecken temperiert.

  • 77 Erdsonden & 110 Energiepfähle
  • Bodenplatte zum Heizen + Kühlen
  • Heiz-/ Kühldecken

20457 Hamburg Hafencity

Mehr erfahren
Auf dem Dach der Elbarkaden wurden drei Windkraftanlage installiert (Foto: Enver Hirsch, Greenpeace Energy eG)
Projekt-Nr.: 1475

Hamburg: Elbarkaden zu 100 % mit erneuerbaren Energien versorgt

Die Elbarkaden in der Hamburger Hafencity werden zu 100 % mit erneuerbaren Energien versorgt. Hierfür wurden drei Windräder und eine Solaranlage auf dem Dach des Gebäudes installiert. Für Wärme sorgt eine Wärmepumpe in Verbindung mit einer Holzpellet-Heizung.

  • Windräder und PV-Anlage
  • Wärmepumpe
  • Holzpellet-Heizung

20457 Hamburg-Altstadt

Mehr erfahren
Die Wohnungen im neuen Quartier helling in Hamburg-Barmbek werden mit Abwasser-Wärmepumpen und Photovoltaikstrom versorgt. (Foto: energie-experten.org)
Projekt-Nr.: 3343

Hamburg-Barmbek: Abwasser-Wärmepumpen versorgen Wohnquartier

Das neue Wohnquartier "helling" in der Dieselstraße im Hamburger Stadtteil Barmbek-Nord wird seit Anfang 2023 mit Abwasser-Wärme versorgt. Wärmepumpen, angetrieben von eigenem Solarstrom, wandeln diese in nutzbare Heiz- und Brauchwasser-Temperaturen um.

  • 53 Wärmetauscher-Module
  • Abwasser-Wärmepumpen
  • KfW-40 Effizienzstandard

22307 Hamburg-Barmbek

Mehr erfahren
Das Flusswasser des Eilbekkanals dient als Wärmequelle für die Wärmepumpe (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1501

Hamburger Hausboot auf dem Eilbekkanal heizt mit Wärmepumpe

Auf Hamburgs Eilbekkanal liegt seit 2009 ein Hausboot, welches mit Hilfe einer Sole-Wasser-Wärmepumpe durch das Wasser des Kanals beheizt wird. Zum Einsatz kommt dafür eine WPS K-1 von Buderus. Verteilt wird die Wärme über eine Fußbodenheizung.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • Fußbodenheizung
  • 116 m2 Wohnfläche

22081 Hamburg-Barmbek-Süd

Buderus
Mehr erfahren
Die Wohnanlage in Hamburg-Bramfeld wird mit einer Mischung aus Wärmepumpe und BHKW beheizt (Foto: Stiebel Eltron)
Projekt-Nr.: 1617

Wohnanlage Bramfeld: Brauchwasser-Wärmepumpen optimieren BHKW

In Hamburg-Bramfeld kombiniert eine 192 Wohneinheiten große Wohnanlage ein Blockheizkraftwerk, eine Gas-Brennwerttherme und eine Wärmepumpe, um möglichst effizient zu arbeiten und keine Energie verloren gehen zu lassen.

  • Vier mal 14 Blockheizkraftwerke
  • Vier mal eine Gas-Brennwertthermen
  • Vier mal eine Luft-Wasser-Wärmepumpe

22177 Hamburg-Bramfeld

Stiebel Eltron
Mehr erfahren
Das Hamburger Hafenbahngebäude wird mit Erdwärme aus Gründungspfählen mit Wärme versorgt (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1662

Erstes Passiv-Bürohaus Hamburgs auf der Spreehafeninsel

Die Hamburg Port Authority (HPA) errichtete in der Hamburger Altstadt das erste Bürogebäude der Stadt, welches im Passivhaus-Standard konzipiert wurde. Das Gebäude versorgt sich mit Geothermie und Photovoltaikanlage zu hundert Prozent eigenständig mit Energie.

  • Passivhaus-Bürogebäude
  • 3,3 Mio. Euro Investition
  • Geothermie/Wärmepumpe

20457 Hamburg-Altstadt

Mehr erfahren
FleetOffice in Hamburg-Hammerbrook / City Süd (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1639

Erdwärme zum Heizen und Kühlen im Hamburger Fleet-Office

Das Hamburger Fleet-Office ist von dem bekannten Architekten Hai Teherani entworfen. Ihm ist gelungen, das klassische Hamburger Kontorhaus neu zu interpretieren und dabei auf eine zeitgemäße Energieversorgung zu achten - Erdwärme versorgt das Bürohaus im Sommer als auch im Winter.

  • Erdwärme über Energiepfähle
  • Hamburger Fleet-Office
  • preisgekröntes Bürogebäude

20097 Hamburg-Hammerbrook

Mehr erfahren
Die "Floating Homes" am Victoriakai-Ufer in Hamburg sind mit einer umweltfreundlichen Luft/Wasser-Wärmepumpe ausgestattet (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 2364

Hamburg: Luftwärme in den Floating Homes am Victoriakai-Ufer

Am Victoriakai-Ufer in Hamburg liegen bisher sieben sogenannte „Floating Homes“: Schicke und luxuriöse Hausboote, die umweltfreundlich mit einer Luft/Wasser-Wärmepumpe versorgt werden. Für 589.000 € lässt sich das romantische Zuhause ergattern, welches zudem die Umwelt schont.

  • Luftwärmepumpe im Hausboot
  • Floating Homes in Hamburg
  • integrierte Fußbodenheizung

20537 Hamburg

Mehr erfahren
In Neu Wulmsdorf wurde ein neues Gebäude mit einer Wärmepumpe ausgestattet (Foto: Roth)
Projekt-Nr.: 2214

Neu Wulmstorf: Wärmepumpe beheizt moderne Stadtvilla

Die Stadtvilla "Lugana" in Neu Wulmstorf ist im Juli 2013 fertig gestellt worden. Die Bauherren entschieden sich bei dem Bau des Einfamilienhauses für die Installation einer Wärmepumpe - fast 220 m2 Wohnfläche versorgt die moderne Wärmepumpe mit Heizwärme.

  • moderne Stadtvilla
  • Energiequelle Erdreich
  • 220 m2 Wohnfläche

21629 Neu Wulmsdorf

Angebot anfordern
Zukunftsweisende Technologie: Das 1. Autarke EnergiePlus Wohnsiegel-Haus produziert mehr Energie als es verbraucht (Foto: Wohnsiegel e.V.)
Projekt-Nr.: 1361

Henstedt-Ulzburg: Positive Energiebilanz dank Wärmepumpe

In Henstedt-Ulzburg, Schleswig-Holstein, befindet sich das erste autarke EnergiePlus Wohnsiegel-Haus mit positiver Energiebilanz. Das bedeutet, dass das Haus mehr Energie produziert, als es verbraucht. Eine Wärmepumpe und viele weitere High-Tech-Module machen's möglich!

  • EnergiePlus Musterhaus
  • positive Energiebilanz
  • Luft-Wasser-Wärmepumpe

24558 Henstedt-Ulzburg

Mehr erfahren
Das Musterhaus wird mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe beheizt (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1461

Erstens KfW-Effizienhaus 40 Plus in Hamburg nutzt Wärmepumpe

Im Stadtteil Neugraben-Fischbek steht das erste KfW-Effizienzhaus 40 Plus Hamburgs. Das Haus heizt mit einer Nibe Luft-Wasser-Wärmepumpe mit 8 Kilowatt Leistung (Typ: F2040-8) und erzeugt Strom durch eine hauseigene Solaranlage.

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • Zentrale Lüftungsanlage
  • Photovoltaik-Anlage

21147 Hamburg-Neugraben-Fischbek

Mehr erfahren
Insgesamt 68 Duschen mit einer maximalen Zapfleistung von 750 Litern pro Minute müssen in dem Hauptgebäude der Stadtreinigung Hamburg mit Warmwasser versorgt werden (Foto: Stadtreinigung Hamburg)
Projekt-Nr.: 2262

Server-Abwärme für 68 Duschen der Hamburger Stadtreinigung

Im Hauptgebäude der Hamburger Stadtreinigung im Stadtteil Hammerbrook müssen täglich 68 Duschen mit Warmwasser versorgt werden. Um diese hohen Spitzenlasten von bis zu 360 kW zu decken, entschied man sich für den Einsatz einer Abwärme-Wärmepumpe in Kombination mit einem 30 m3 Pufferspeicher.

  • Wärmequelle Abwärme
  • 30 m3 Pufferspeicher
  • 48 kW Heiz-/32 kW Kühlleistung

20537 Hamburg-Hammerbrook

Mehr erfahren

Entratek GmbH

Liliencronstr. 65, 21629 Neu Wulmstorf

icon20,4 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpeElektroheizungFußbodenheizungPhotovoltaikElektrikerKlimaanlage

ISB-Haase

Konopkastraße 2, 21614 Buxtehude

icon20,5 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Ingenieurbuero Peters

Bromberger Strasse 53, 21629 Neu Wulmstorf

icon21,7 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungKamin / OfenEnergieberaterArchitektTürenWohnraumlüftungElektrikerKlimaanlageBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

expergo ®

Im Neuwerk 8a, 21680 Stade

icon21,9 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpePhotovoltaik

Ingenieur Büro van Diepen

Auf der Worth 23, 21640 Bliedersdorf

icon23,3 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

jeske_architekt

Heimfelder Strasse 14, 21075 Hamburg

icon23,5 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpeSolarthermieFensterDämmungEnergieberaterArchitekt

EbIM | Energieberater & Ingenieure Muza

Möllner Landstraße 159e, 22117 Hamburg

icon25,5 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungHeizkörperFußbodenheizungDämmungEnergieberaterWohnraumlüftungFördermittelberatungKlimaanlageBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Architekturbüro Höltge

Heino-Marx-Weg 72, 21077 Hamburg

icon25,6 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungDachFensterDämmungEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

A+I Sanierung und Energie

Brambusch 15, 24576 Bad Bramstedt

icon28,5 km von Pinneberg entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungEnergieberaterArchitektTürenWohnraumlüftungFördermittelberatungElektrikerBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet