Wärmepumpe in Apensen: Kostenlos Experten-Angebote anfordern!


Die besten Wärmepumpe-Anbieter in Apensen

icon

In nächster Nähe


Ingenieur Büro van DiepenAuf der Worth 23
21640 Bliedersdorf
icon 5,0 km entfernt
Zum Experten-Profil

ISB-HaaseKonopkastraße 2
21614 Buxtehude
icon 7,0 km entfernt
Zum Experten-Profil

Ingenieurbuero PetersBromberger Strasse 53
21629 Neu Wulmstorf
icon 14,0 km entfernt
Zum Experten-Profil
icon

Praxis-Erfahrung


Hamburger Gesellschaft für SanierungenHofweg 7
22085 Hamburg
icon 1 Referenzen
Zum Experten-Profil

Ingenieur Büro van DiepenAuf der Worth 23
21640 Bliedersdorf
icon 0 Referenzen
Zum Experten-Profil

Diehn Heizungstechnik GmbHKreuzweg 7b
22869 Schenefeld
icon 0 Referenzen
Zum Experten-Profil
icon

Alles aus einer Hand


Seit 2006 Gebäudeenergieberater 3G BEG Wohngebäude Nichtwohngebäude EinzelmaßnahMünsterweg 7
25436 Moorrege
icon 7 Leistungen
Zum Experten-Profil

EbIM | Energieberater & Ingenieure MuzaMöllner Landstraße 159e
22117 Hamburg
icon 5 Leistungen
Zum Experten-Profil

Gustav Wulff e. K. Sanitär-Heizung-KlempnereiKönigstr. 32
25355 Barmstedt
icon 3 Leistungen
Zum Experten-Profil


Alle Experten anfragen

Anbieter und Projekte aus Apensen

Es wurden 17 Fachbetriebe und 58 Projekte in Apensen und Umgebung gefunden.

Experten
Projekte

Erlauben Sie "Externe Medien" in den Cookie-Einstellungen um die Googlekarte zu sehen.

Cookie-Einstellungen

Ihr Fachbetrieb ist hier nicht vertreten? Melden Sie sich kostenlos hier an: >> Registrierung

Projekt-Nr.: 2006

Stadtvilla in Apensen heizt mit Erdwärme

Die "Stadtvilla Lugana" in Apensen, südlich von Hamburg, lässt keine Wünsche offen. Neben ihrem ästhetischen Erscheinungsbild und einer hochwertigen Ausstattung punktet sie durch die nachhaltige Energieversorgung mittels Sole-Wasser-Wärmepumpe und Fußbodenheizung.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • Fußbodenheizung
  • Effizienzhausstandard KfW E 70

21641 Apensen

Angebot anfordern

Ingenieur Büro van Diepen

Auf der Worth 23, 21640 Bliedersdorf

icon5,0 km von Apensen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungBadezimmerEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
Von recycelten Baustoffen bis hin zu begrünten Schrägdächern ist in der Smart City von Viebrockhaus in Harsefeld alles berücksichtigt, was nachhaltiges und klimaneutrales Bauen heute leisten kann. (Grafik: Viebrockhaus)
Projekt-Nr.: 1770

Harsefeld: Wärmepumpen und PV versorgen Smart City

In der Viebrockhaus Smart City in Harsefeld bei Stade werden 19 Einfamilienhäuser CO2-neutral gebaut, als energiesparende KfW-Effizienzhäuser 40 Plus realisiert, intelligent miteinander vernetzt, mit Wärmepumpensystemen beheizt sowie mit vor Ort produzierter Sonnenenergie versorgt.

  • KfW-Effizienzhäuser 40 Plus
  • Wärmepumpe + PV
  • CO2-neutrales Bauen

21698 Harsefeld

Mehr erfahren
Der Einfamilienhaus-Neubau in Harsefeld wird über eine PVT-Kollektor-Anlage auf dem Dach und einer Wärmepumpe im Erdgeschoss beheizt und gekühlt. (Foto: Fraunhofer ISE)
Projekt-Nr.: 2822

Harsefelder Einfamilienhaus nutzt Wärmepumpe mit PVT-Kollektor

Beim Neubau eines Einfamilienhauses in Harsefeld entschied sich der Bauherr für eine Wärmepumpen-Heizung mit speziellen Photovoltaik-Thermie-Kollektoren, die die Wärmepumpe mit sowohl Solarstrom als auch Solarwärme versorgen. So kann die Familie auf Luftwärme oder Erdwärme verzichten.

  • Photovoltaik-Thermie-Kollektoren
  • Solarstrom- & Solarwärme-Nutzung
  • Wärmepumpen-Heizung & -Kühlung

21698 Harsefeld

Mehr erfahren

ISB-Haase

Konopkastraße 2, 21614 Buxtehude

icon7,3 km von Apensen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungBadezimmerEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
Luftaufnahme des Musterhausparks Horneburg (Foto: Viebrockhaus)
Projekt-Nr.: 1777

Horneburg: Viebrockhaus setzt auf energiefreundliche Wärmepumpen

Das Unternehmen Viebrockhaus stellt in der niedersächsischen Gemeinde Horneburg die energieeffizientesten Einfamilienhäuser auf dem deutschen Markt aus. Alle Viebrockhäuser sind mit moderner Wärmepumpen-Technik und weiteren interessanten Energiesparmaßnahmen ausgestattet.

  • energieeffiziente Musterhäuser
  • Viebrockhaus Musterhauspark
  • Wärmepumpen-Technik

21640 Horneburg

Mehr erfahren
Drei IDM Wärmepumpen beheizen das Modehaus-Stackmann in Buxtehude (Foto: manwalking - wikimedia / CC BY-SA 3.0)
Projekt-Nr.: 1867

Buxtehuder Modehaus heizt und kühlt mit Geothermie

Das Mode- und Sporthaus Stackmann in der Buxtehuder Innenstadt heizt und kühlt seit 2014 mit drei IDM Geothermie-Wärmepumpen. Hierzu wurden 65 Erdsonden in eine Tiefe von jeweils 150 Metern hinab gelassen. Die Kostenersparnis betrug im ersten Jahr 150.000 Euro.

  • Drei IDM Wärmepumpen
  • 65 Erdsonden á 150 Metern
  • Kostenersparnis von 150.000 Euro im ersten Jahr

21614 Buxtehude

Mehr erfahren
In Neu Wulmsdorf wurde ein neues Gebäude mit einer Wärmepumpe ausgestattet (Foto: Roth)
Projekt-Nr.: 2214

Neu Wulmstorf: Wärmepumpe beheizt moderne Stadtvilla

Die Stadtvilla "Lugana" in Neu Wulmstorf ist im Juli 2013 fertig gestellt worden. Die Bauherren entschieden sich bei dem Bau des Einfamilienhauses für die Installation einer Wärmepumpe - fast 220 m2 Wohnfläche versorgt die moderne Wärmepumpe mit Heizwärme.

  • moderne Stadtvilla
  • Energiequelle Erdreich
  • 220 m2 Wohnfläche

21629 Neu Wulmsdorf

Angebot anfordern

Ingenieurbuero Peters

Bromberger Strasse 53, 21629 Neu Wulmstorf

icon13,8 km von Apensen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungFußbodenheizungPhotovoltaikMalerarbeitenPutzarbeitenDachFensterDämmungKamin / OfenBadezimmerEnergieberaterArchitektTürenWohnraumlüftungFertighausElektrikerEntsorgungKlimaanlageBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
Drei Mehrfamilienhäuser wurde im Jahr 2000 errichtet (Foto: Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.)
Projekt-Nr.: 1322

Hamburg-Neugraben: Zentrale Wärmepumpe für zwei Wohnblöcke

In Hamburg-Neugraben wurden im Jahr 2000 zwei Wohnblöcke mit einem zentralen Wärmepumpen-System errichtet. Um einen Vergleich ziehen zu können, wurde ein weiterer Wohnblock mit einer herkömmlichen Gasheizung ausgestattet. Die Wärmepumpe ging als klarer Sieger aus diesem Vergleich hervor.

  • Zentrales Sole-Wasser-Wärmepumpen-System
  • Weiterer Wohnblock mit Gas ausgestattet
  • Energieverbrauch seitdem um 20% verringert

21147 Hamburg-Neugraben

Mehr erfahren
Im Jahr 2017 wurde eine neue Wärmepumpe für das Betriebs- und Wohngebäude im Energiepark der Stadtreinigung Hamburg installiert (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 2263

Neu Wulmstorf: Energiepark heizt mit Luftwärmepumpe

In dem Neu Wulmstorfer Energiepark auf einer ehemaligen Mülldeponie stehen drei Winkraft- und zwei Photovoltaikanlagen der Hamburger Stadtreinigung. Zudem wird das Betriebs- und Wohngebäude auf dem Gelände mit einer Luftwärmepumpe emissionsarm beheizt.

  • Energiepark Neu Wulmstorf
  • 70% Energie-Reduzierung
  • Luftwärmepumpe

21629 Neu Wulmstorf

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 1869

Stader Mietshäuser mit Luft-Wärmepumpe und PV-Anlage

Zwei Mietshäuser mit insgesamt 62 Wohneinheiten in der Heidesiedlung Riensförde in Stade heizen sein Januar 2018 mit Luft-Wärmepumpen emissionsfrei. Neben der Wärmepumpen wurde auch hervorragende Dämmung und eine Photovoltaik-Anlage installiert.

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • 62 Wohneinheiten versorgt
  • Solaranlage auf dem Dach

21684 Stade

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 2076

Feuerwehrhaus des Zug 2 Der Feuerwehr Stade heizt mit Wärmepumpe

Der Neubau des Feuerwehrhauses des Zug 2 in Stade wird nachhaltig mit einer Wärmepumpe beheizt. Der Neubau hat eine Größe von 1.200 m2. Neben der Wärmepumpe wurde außerdem eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach installiert, welche Solarstrom erzeugt.

  • Wärmepumpe
  • Photovoltaik-Anlage
  • 1.200 m2 Fläche

21680 Stade-Riensförde

Mehr erfahren
Das Musterhaus wird mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe beheizt (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1461

Erstens KfW-Effizienhaus 40 Plus in Hamburg nutzt Wärmepumpe

Im Stadtteil Neugraben-Fischbek steht das erste KfW-Effizienzhaus 40 Plus Hamburgs. Das Haus heizt mit einer Nibe Luft-Wasser-Wärmepumpe mit 8 Kilowatt Leistung (Typ: F2040-8) und erzeugt Strom durch eine hauseigene Solaranlage.

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • Zentrale Lüftungsanlage
  • Photovoltaik-Anlage

21147 Hamburg-Neugraben-Fischbek

Mehr erfahren

Ventron GmbH

Kronskamp 131, 22880 Wedel

icon17,9 km von Apensen entfernt.
Wärmepumpe

Sie interessieren sich für
dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen

Energieberater EnEV24

Rissener Straße 21, 22880 Wedel

icon18,8 km von Apensen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDachFensterDämmungBadezimmerEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung
Darüber hinaus erreichen die Gebäude den KfW-55-Effizienzstandard (Foto: raumbüro architektur Dipl.-Ing. (FH) Architekt Matthias Seiberlich)
Projekt-Nr.: 1484

Hamburg-Blankenese: Wärmepumpe beheizt Mehrfamilienhaus

Ein Mehrfamilienhaus mit 39 Wohneinheiten in Hamburg-Blankenese wird mittels einer Wärmepumpe und einem Eisspeicher beheizt. Das Gebäude wurde in Holztafelbauweise errichtet und erreicht dank hervorragender Dämmung den KfW-55-Effizienzhaus-Standard.

  • Wärmepumpe
  • Eisspeicher
  • KfW-55 Standard erreicht

22587 Hamburg-Blankenese

Mehr erfahren
Beheizt wird das Wohngebiet nun durch einen Mix aus zwei Blockheizkraftwerken (BHKW), Wärmepumpen, eine Power-to-Heat-Anlage und Solarthermie (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 2026

Wohnanlage „Heidrehmen“ in Hamburg-Sülldorf saniert

Die Wohnanlage „Heidrehmen“ im Hamburger Stadtteil Sülldorf wurde ab 2017 energetisch saniert. Dabei wird auch die Gebäudetechnik umgestellt. Ein Mix aus BHKW, Wärmepumpen, Power-to-Heat-und Solarthermie-Anlagen wird zukünftig den Ausstoß von 650 Tonnen CO2 verhindern.

  • Abwärme-Wärmepumpen
  • Blockheizkraftwerke
  • Power-to-Heat-Anlagen

22589 Hamburg-Sülldorf

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 2287

Bungalow in Buchholz mit Wärmepumpe ausgestattet

Im Juni 2013 errichtete das Unternehmen Massivhaus Hamburg den Winkelbungalow "Ahlbeck" in Buchholz in der Nordheide. Das Wohnhaus mit beige-bunter Klinkerfassade ist mit einer modernen Sole-Wasser-Wärmepumpe sowie Fußbodenheizungen in allen Räumen ausgestattet.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • Heizen und Kühlen
  • niedrige Betriebskosten

21244 Buchholz in der Nordheide

Angebot anfordern
Die Wärmepumpe sichert eine angenehme Temperatur (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1472

Stiebel Eltrons Vertriebszentrum Hamburg heizt mit Luftwärme

Der Heiztechnikhersteller Stiebel Eltron setzt in seinem Vertriebszentrum im Hamburger Süden auf nachhaltige Heiztechnik. Eine Wärmepumpe beheizt das Gebäude des Markt- und Technologieführers im Bereich der Heiz- und Haustechnik.

  • Stiebel Eltron Vertriebszentrum
  • Marktführer Bereich Wärmepumpe
  • heizt selbst mit Wärmepumpe

21147 Hamburg-Hausbruch

Stiebel Eltron
Angebot anfordern
Eine Luft-Wärmepumpe heizt zusammen mit einer Gasbrennwerttherme (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1716

Hamburg-Heimfeld: Bivalente Heizung für Mehrfamilienhaus

Ein Altbau Mehrfamilienhaus in Hamburg-Heimfeld wurde auf den neusten Stand der Technik gebracht. Nicht nur wurden die Dämmeigenschaften der Gebäudehülle verbessert, auch die Heizung wurde gegen eine Kombination aus Luft-Wärmepumpe und Gas-Brennwerttherme ausgetauscht.

  • Gas-Brennwerttherme
  • Luft-Wärmepumpe
  • Verbesserte Gebäudedämmung

21075 Hamburg-Heimfeld

Mehr erfahren
Am Hamburger Klärwerk Dradenau entsteht als Teil des "Energieparks Hafen" die erste Abwasser-Großwärmepumpe Deutschlands (Bild: © HamburgWasser)
Projekt-Nr.: 1771

Hamburger Klärwerk erhält erste Förderung für Abwasser-Wärmepumpe

Die Hamburger Umwelt- und Energiebehörde setzte sich seit Jahren für eine Gesetzesänderung im KWKG ein - nun ist es endlich soweit: Auch Großwärmepumpen, die Abwasser als Wärmequelle nutzen, werden nun gefördert und sind damit ökologisch als auch wirtschaftlich sinnvoll. 

  • Gesetzesänderung im KWKG
  • Förderung Abwasser-Großwärmepumpen
  • Erzeugung CO2

    -freie Fernwärme

21129 Hamburg-Waltershof

Mehr erfahren

NI3CO-Ingenieurdienste

Schefflerweg 7, 22605 Hamburg

icon23,2 km von Apensen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungKamin / OfenEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungFertighausHeizungsoptimierung
Ø 3,00 Sterne

von total 2 Bewertungen

Profil aufrufen

jeske_architekt

Heimfelder Strasse 14, 21075 Hamburg

icon24,2 km von Apensen entfernt.
WärmepumpeSolarthermieFensterDämmungEnergieberaterArchitekt

Architekturbüro Höltge

Heino-Marx-Weg 72, 21077 Hamburg

icon23,8 km von Apensen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungElektroheizungHeizkörperFußbodenheizungDachFensterDämmungBadezimmerEnergieberaterArchitektWohnraumlüftungBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Sie interessieren sich für
dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Durch die Wärmepumpe werden in Hamburg jährlich 14,5 Tonnen an CO<sub>2</sub> eingespart. (Foto: HanseWerk / PPR Hamburg)
Projekt-Nr.: 2575

Seniorenwohnanlage in Hamburg mit Wärmepumpe beheizt

Seit dem Jahr 2021 heizt die Seniorenwohnanlage in der Lyserstraße in Hamburg mit Rückwärme aus dem Wärmenetz. Eine Wärmepumpe wandelt diese an warmen Tagen direkt in Wärme und Warmwasser um. An kalten Tagen wird eine Hochtemperatur-Wärmepumpe zwischengeschaltet.

  • Wärmepumpe für Heizung und Warmwasser
  • Rückwärme aus Wärmenetz verwendet
  • Für kalte Tage Hochtemperatur-Wärmepumpe zwischen geschaltet

22761 Hamburg

Mehr erfahren
Das Clubhaus des FC Teutonia Ottensen heizt mit Luft-Wärmepumpe (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 2334

FC Teutonia Ottensen aus Hamburg nutzt Luftwärmepumpe

Das Clubhaus des Fußballvereines FC Teutonia Ottensen 1905 wird mit einer Luftwärmepumpe beheizt. Der Verdampfer und die Wärmepumpe sind in unmittelbarere Nähe zum Clubhaus aufgestellt und benötigten lediglich zwei Quadratmeter Fläche.

  • Luftwärmepumpe
  • Verdampfer und Wärmepumpe auf zwei Quadratmetern Fläche
  • Beheizt Clubhaus

22763 Hamburg-Ottensen

Mehr erfahren
Das Gebäude Frieda Ottensen heizt mit Wärmepumpe und Eisspeicher. (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 2538

Wärmepumpe und Eisspeicher für umgebauten Bunker in Hamburg Ottensen

Im Hamburger Stadtteil Ottensen wurde ein Hochbunker zu einem Mehrfamilienhaus mit 15 Wohneinheiten umgebaut. Als Haustechnik wurde eine Sole-Wasser-Wärmepumpe mit einem 106 Kubikmeter großen Eisspeicher verwendet. Zusätzlich eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • 106 Kubikmeter Eisspeicher
  • 1.745 m2 Nutzfläche

22765 Hamburg-Ottensen

Mehr erfahren

Diehn Heizungstechnik GmbH

Kreuzweg 7b, 22869 Schenefeld

icon24,7 km von Apensen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizung

Bohlmann & Hoffmann GmbH

Bendestorfer Str. 12, 21224 Rosengarten

icon24,6 km von Apensen entfernt.
WärmepumpeSolarthermiePelletheizungHolzheizungPhotovoltaikHeizungsoptimierung
Das hier entstehende Azubi-Wohnheim soll einmal durch eine Abluft-Wärmepumpe beheizt werden (Foto: waermepumpe-regional-de)
Projekt-Nr.: 1462

Azubi-Wohnheim in Hamburg-Harburg nutzt Wärmepumpe und BHKW

Das Azubi-Wohnheim Helmsweg 30 in Hamburg-Harburg wird nachhaltig durch eine Abluft-Wärmepumpe beheizt. Hinzu kommen ein Erdgas-Heizkessel zur Spitzenlastabdeckung und ein Erdgas-BHKW zur Eigenstromerzeugung. Das Wohnheim bietet 190 Auszubildenden ein Zuhause.

  • Abluft-Wärmepumpe
  • Erdgas-Heizkessel
  • Erdgas-BHKW

21073 Hamburg-Harburg

Mehr erfahren
Das Gebäude beherbergt einen Aldi-Markt und Wohneinheiten (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1470

Aldi in Hamburg Ottensen heizt mit BHKW, Wärmepumpe und Gas

Ein Gebäude bestehend aus 28 Wohneinheiten und einem Aldi schloss eine Baulücke in Hamburg-Ottensen. Das Gebäude wird durch eine Kombination aus einem BHKW, einer Abluft-Wärmepumpe und eine Gaskessel für Spitzenlasten beheizt. So werden jährlich 285 MWh Wärmebedarf gedeckt.

  • Abluft-Wärmepumpe
  • BHKW
  • Gaskessel für Spitzenlast

22765 Hamburg-Ottensen

Mehr erfahren
Neue Rettungswache Pinneberg-West am Eggerstedter Weg heizt mit Wärmepumpe und Gas (Foto: Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein gGmbH)
Projekt-Nr.: 1762

Wärmepumpe/Gas-Kombination für Pinneberger Rettungswache

Die neue Rettungswache in Pinneberg konnte im März 2019 offiziell eingeweiht werden. Das Gebäude verfügt nicht nur über die neuesten DIN-Norm für Rettungswachen, sondern erfüllt mit einer Kombination aus Wärmepumpe und Gasheizung auch die ökologischen Anforderungen.

  • Luft-Wärmepumpe
  • Gasheizung für Spitzenlasten
  • Rettungswache Neubau

25421 Pinneberg

Mehr erfahren
Der mehrstöckige Gebäudekomplex bietet Senioren ein Zuhause (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 2367

Luftwärme heizt Wohnanlage in Holm-Seppensen

Der Stadtteil Holm-Seppensen in Buchholz in der Nordheide beherbergt seit 2017 eine altersgerecht konzipierte Seniorenwohnanlage. Das KfW-Effizienzhaus 55 mit seinen 26 Mietwohneinheiten wird energieeffizient und klimafreundlich mittels Solaranlage und Wärmepumpe versorgt.

  • Luftwärmepumpe
  • Luftwärme
  • Photovoltaik

21244 Buchholz in der Nordheide

Angebot anfordern
Der Neubau in der Palmaille nutzt eine Sole-Wasser-Wärmepumpe (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 2589

Altona: Neubau in Palmaille heizt und kühlt mit Erdwärme

Im Jahr 2016 wurde ein Neubau in der Altonaer Palmaille fertiggestellt. Das Gebäude nutzt eine Sole-Wasser-Wärmepumpe, um zu heizen und zu kühlen. Hinzu kommen Wärmerückgewinnung und exzellente Dämmeigenschaften - damit ist die Anlage besonders effizient.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • Wärmerückgewinnung
  • Fußbodenheizung

22767 Hamburg-Altona

Mehr erfahren
Das Hamburger HIP One nutzt eine Luft-Wärmepumpe (Foto: HIP HAMBURG INNOVATION PORT GmbH)
Projekt-Nr.: 2336

Hamburg-Harburg: HIP One nutzt Luft-Wärmepumpe und Solarstrom

Im Jahr 2019 wurde der Technologie- und Innovationsstandort HIP One in Hamburg-Harburg feierlich eröffnet. Verbaut wurde moderne Haustechnik. Eine PV-Anlage liefert Strom, geheizt wird mittels Luft-Wärmepumpe und die Wärme wird über Heiz-Kühl-Deckensegel abgegeben.

  • Luft-Wärmepumpe
  • PV-Anlage liefert Strom
  • Heiz-Kühl-Deckensegel

21079 Hamburg-Harburg

Mehr erfahren
Das Hamburger HIP One nutzt eine Luft-Wärmepumpe (Foto: HIP HAMBURG INNOVATION PORT GmbH)
Projekt-Nr.: 331

Hamburg-Harburg: HIP One nutzt Solarstrom und Luft-Wärmepumpe

Im Jahr 2019 wurde der Technologie- und Innovationsstandort HIP One in Hamburg-Harburg feierlich eröffnet. Verbaut wurde moderne Haustechnik. Eine PV-Anlage liefert Strom, geheizt wird mittels Luft-Wärmepumpe und die Wärme wird über Heiz-Kühl-Deckensegel abgegeben.

  • Luft-Wärmepumpe
  • PV-Anlage liefert Strom
  • Heiz-Kühl-Deckensegel

21079 Hamburg-Harburg

Mehr erfahren
Die barclaycard-arena in Hamburg wird dank eine Abwärme-Wärmepumpe nachhaltig beheizt (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1585

Hamburger Barclaycard-Arena nutzt Abwärme-Wärmepumpe

Die Hamburger Barclaycard-Arena nutzt eine Abwärme-Wärmepumpe um nachhaltig zu heizen. Diese wandelt die Abwärme der Eiskälteanlage in nutzbare Wärme um. Das ganze mit einer Heizleistung von 240 kW. So kann der Ausstoß von 24 Tonnen CO2 pro Jahr verhindert werden.

  • Abwärme-Wärmepumpe
  • 24 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart
  • Heizleistung von 240 kW

22525 Hamburg-Stellingen

Mehr erfahren
In Hamburg-Wilstorf wurde im Jahr 2015 ein Musterlandhaus mit einer Wärmepumpe ausgestattet (Foto: Roth)
Projekt-Nr.: 2128

Hamburg-Wilstorf: Musterhaus demonstriert Wärmepumpe

In dem Hamburger Stadtteil Wilstof kann man das Musterhaus namens "Wismar" bestaunen. Das Einfamilienhaus im Landhaus-Stil ist mit einer Wärmepumpe ausgestattet, die mehr als 120 Quadratmeter mit energiefreundlicher Wärme versorgt.

  • Musterhaus "Wismar"
  • Wärmepumpen-Technik
  • 120 m2

    Wohnfläche

21079 Hamburg-Wilstorf

Angebot anfordern
Komfort und Funktionalität auf einzigartige Weise vereint: Der Winkelbungalow der HausCompagnie bietet mit 160 Quadratmetern einer vierköpfigen Familie viel Platz auf einer Ebene (Foto: HausCompagnie / Christoph Große)
Projekt-Nr.: 1368

In Pinneberg versorgt eine Wärmepumpe einen Massivbungalow

Vor den Toren Hamburgs, in Pinneberg, erbaute die HausCompagnie GmbH im Jahr 2018 einen verklinkerten Massivbungalow für eine vierköpfige Familie. Besonderheiten des Bungalows sind vor allem die inegrierte Wärmepumpe sowie die angrenzende Garage für den Autoliebhaber.

  • verklinkerter Massivbungalow
  • Luft/Wasser-Wärmepumpe
  • HausCompagnie GmbH

25421 Pinneberg

Mehr erfahren
Das Landhaus wird mit Sole-Wasser-Wärmepumpe beheizt (Foto: Roth Massivbau)
Projekt-Nr.: 1932

Hamburg-Lurup: Einfamilienhaus heizt mit Wärmepumpe

Ein Einfamilienhaus in Hamburg-Lurup, einem Stadtteil von Altona, heizt mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe emissionsfrei. Bei dem Haus handelt es sich um das Landhaus „Schwerin“ von Roth-Massivhaus mit einer Wohnfläche von 128 m2 auf fünf Zimmern.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • KfW-Effzienzhaus-55
  • 128 m2 Wohnfläche beheizt

22525 Hamburg-Lurup

Mehr erfahren

Michael Witt Haustechnik

Maschener Kirchweg 2, 21218 Seevetal - Hittfeld

icon26,5 km von Apensen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizungHeizkörperFußbodenheizungPhotovoltaikDämmungBadezimmerEnergieberaterArchitektWohnraumlüftung
Kreuzwärmetauscher liefern die Abwärme aus dem Mehrzweck- und Nichtschwimmerbecken an die Luft-Wärmepumpe (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1749

Hamburg: Schwimmbad Elbgaustraße heizt mit Wärmepumpe

Das Regionalbad des Hamburger Bäderlands an der Elbgaustraße aus 1975 nutzt dank Kreuzwärmetauschern die Abwärme aus dem Mehrzweck- und Nichtschwimmerbecken und liefert sie an eine Luft-Wasser-Wärmepumpe. So kann der Ausstoß von 86 Tonnen CO2 verhindert werden.

  • Einsparung von 500 MWh
  • Abwärme-Wärmepumpe
  • 86 Tonnen CO2 eingespart

22523 Hamburg-Eidelstedt

Mehr erfahren
Die Wärmepumpe wird durch einen Eisspeicher unterstützt (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1468

Elbcampus in Hamburg-Harburg heizt mit Gas-Wärmepumpe

Der im Jahr 2008 errichtete Elbcampus der Handwerkskammer Hamburg in Hamburg-Harburg wird teilweise durch eine Gas-Wärmepumpe in Kombination mit einem Eisspeicher beheizt. So kann der emissionsärmste fossile Energieträger noch effizienter eingesetzt werden.

  • Gas-Wärmepumpe
  • Eisspeicher
  • 30 bis 40 % mehr Wärme

21079 Hamburg-Harburg

Mehr erfahren
In Hamburg-Wilstorf werden mit einem der größten Eisspeicher Deutschlands und Solarthermie mithilfe einer Gasabsorptionswärmepumpe über 400 Altbau-Wohneinheiten mit Wärme versorgt (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1586

Landesweit größte Eisspeicher-Heizung in Hamburg-Wilstorf

In Hamburg-Wilstorf wurde im Jahr 2014 die größte Eisspeicher-Heizung Deutschlands in Betrieb genommen. Der unterirdische Hohlkörper zwischen zwei Gebäudeketten des Wohnquartiers versorgt 483 Wohnungen an Roseggerstraße, Metzenberg und Tilemannhöhe mit Wärmeenergie.

  • 1.500 m3 Eisspeicher
  • Gasabsorptionswärmepumpe
  • Solar-Luft-Kollektoren

21079 Hamburg-Wilstorf

Mehr erfahren
Damit dieser nachhaltiger wird, wurde eine Wärmepumpe installiert (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1692

Hamburg: Wärmepumpe mit 3,25 MW trocknet Braugerste

Die GlobalMalt hat mithilfe einer 3,25 MW starken Wärmepumpe den Braugerste Trocknungs-Prozess deutlich effizienter gestaltet. Diese nutzt die Abwärme aus dem Prozess und fügt diese dem Prozess erneut hinzu. Zuvor war diese verloren gegangen.

  • Abwärme-Wärmepumpe mit 3,25 MW
  • 6.300 Tonnen CO2 eingespart
  • BHKW erzeugt Strom für Wärmepumpe

22525 Hamburg-Stellingen

Mehr erfahren
Das Hausboot von Fynn Kliemann und Olli Schulz wird umweltfreundlich mit einer Wärmepumpe beheizt (Foto: Buderus)
Projekt-Nr.: 2618

Musiker-Hausboot nutzt Elbe als Wärmepumpen-Quelle

Im Hamburger Stadtteil Harburg nutzt ein Hausboot die Temperatur der Elbe, um Wärmeenergie zu erzeugen. Durch eine Sole-Wasser-Wärmepumpe des Typs Logatherm WPS 8-1 von Buderus erreicht die Pumpe eine Heizleistung von rund 10,4 kW.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • 10,4 kW Heizleistung
  • Elbwasser als Wärmequelle

21079 Hamburg-Harburg

Buderus
Mehr erfahren
Das igs-Zentrum wurde als sogenanntes Hybrid-House konzipiert
Projekt-Nr.: 1599

Erstes IBA Hybrid House heizt und kühlt mit Erdwärme

In Hamburg Wilhelmsburg wurde das erste von drei Hybrid Houses fertig gestellt. Das moderne Konzept ermöglicht eine variable Nutzung der Räume. Beheizt wird das Gebäude durch eine Sole-Wasser-Wärmepumpe des Herstellers Stiebel Eltron.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • 8 Bohrungen mit jeweils 80 Metern Tiefe
  • Gütesiegel Silber der DGNB

21109 Hamburg-Wilhelmsburg

Stiebel Eltron
Mehr erfahren
Das BIQ Algenhaus macht sie die Sonnenenergie zu nutze (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1601

Hamburger BIQ-Algenhaus setzt auf Bioreaktor mit Erdwärmespeicher

In Hamburg-Wilhelmsburg entstand ein Gebäude, welches durch eine Algenfassade Solarthermie nutzt und sowohl Wärme als auch Biomasse produziert. Unterstützt wird der sogenannte Bioreaktor zusätzlich von Wärmepumpe und Photovoltaikanlage.

  • Algenfassade als Bioreaktor
  • Erdwärmepumpe
  • Photovoltaikanlage auf Dach

21109 Hamburg-Wilhelmsburg

Stiebel Eltron
Mehr erfahren
Das Gebäude ist vertikal unterteilt – die familienfreundlichen Wohneinheiten mit eigenem Garten erstrecken sich jeweils über drei Etagen (Foto: BWP)
Projekt-Nr.: 1323

Schwimmende IBA-WaterHouses nutzen Sole-Wasser-Wärmepumpen

In Hamburg-Wilhelmsburg kommen Sole-Wasser-Wärmepumpen zum Einsatz, um das moderne Wohnprojekt der IBA Hamburg, bei dem fünf Gebäude mit insgesamt 34 Wohneinheiten schwimmend errichtet wurden, mit ausreichend Wärmeenergie zu versorgen.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • Heizung & Kühlung
  • Betonkernaktivierung

21109 Hamburg-Wilhelmsburg

Stiebel Eltron
Mehr erfahren
Im Hamburger WK-Effizienzhaus 40 wird eine Wärmepumpe eingesetzt, um die Abluft effizienter zurückzugewinnen (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1508

Hamburger WK-Effizienzhaus 40 mit Abluft beheizt

Kurz vor der Autobahnabfahrt Hamburg-Stellingen auf die A7 wurde im Jahr 2015 die "Neue Ecke Stellingen" (NESt) errichtet. Zur Beheizung der Wohneinheiten sind unter anderem zwei Blockheizkraftwerke und eine Wärmepumpe in Betrieb. Damit ist der Wärmebedarf der Bewohner gedeckt.

  • Biomethan-BHKW
  • Abluft-Wärmepumpe
  • 517 MWh Wärmebedarf

22525 Hamburg-Stellingen

Angebot anfordern
Im Wälderhaus in Hamburg-Wilhelmsburg kommt eine Erdwärme-Wärmepumpe zum Einsatz (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1357

Hamburg-Wilhelmsburg: Wälderhaus nutzt nachhaltige Technik

Das Wälderhaus in Hamburg-Wilhelmsburg, ein Hotel und Ausstellungsgebäude, nutzt nachhaltigste Haustechnik. Eine Erdwärme-Wärmepumpe und ein Fernwärme-Anschluss sorgen für wohlige Wärme und warmes Wasser, eine Solaranlage erzeugt Strom. Sogar das Dach des Gebäudes ist begrünt.

  • Erdwärme-Wärmepumpe
  • Solaranlage auf dem Dach
  • Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

21109 Hamburg-Wilhelmsburg

Mehr erfahren
Das Hamburger Hafenbahngebäude wird mit Erdwärme aus Gründungspfählen mit Wärme versorgt (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1662

Erstes Passiv-Bürohaus Hamburgs auf der Spreehafeninsel

Die Hamburg Port Authority (HPA) errichtete in der Hamburger Altstadt das erste Bürogebäude der Stadt, welches im Passivhaus-Standard konzipiert wurde. Das Gebäude versorgt sich mit Geothermie und Photovoltaikanlage zu hundert Prozent eigenständig mit Energie.

  • Passivhaus-Bürogebäude
  • 3,3 Mio. Euro Investition
  • Geothermie/Wärmepumpe

20457 Hamburg-Altstadt

Mehr erfahren
Die Twister Fassade des IBA Softhouses dient sowohl als Schattenspender, als auch als Energielieferant (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1600

IBA-Softhouse: Twister-Fassade versorgt Wärmepumpe

In Hamburg-Wilhelmburg wurde das IBA Softhouse vorgestellt. Dieses besitzt in Bogen gespannte Textillamellen über der verglasten Südseite des Gebäudes. Auf diesen Lamellen sind PV-Module installiert. So kann immer die optimale Solarstromerzeugung gewährleistet werden.

  • 180 m2 Wohnfläche
  • 32 bewegliche „Twister"
  • Sole-Wasser-Wärmepumpe

21109 Hamburg-Wilhelmsburg

Stiebel Eltron
Mehr erfahren
Die BSU in Hamburg nutzt die vorhandene Erdwärme (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1321

Hamburg: Wärmepumpe heizt und kühlt BSU

In der Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) setzt man ganz auf ein nachhaltiges Energiekonzept. Auf dem Gelände im Stadtteil Wilhelmsburg dient die in 75 Metern Tiefe vorhandene Erdwärme in Verbindung mit Wärmepumpen der nachhaltigen Wärmeversorgung.

  • je 230 kW Heizleistung
  • 1.200 kW Grundlast
  • KfW 70-Standard

21109 Hamburg-Wilhemsburg

Angebot anfordern
In das für die Garbe Gruppe im 4. Quartal 2008 fertiggestellte Bürogebäude Am Kaiserkai 62 in der Hamburger Hafencity wurde zur Kaltwassererzeugung eine Geothermie Anlage (Wärmepumpe) eingesetzt. (Foto: energie-experten.org)
Projekt-Nr.: 1637

Erdwärme kühlt Gebäude Am Kaiserkai

Das 11.000 m2 Büro- und Verwaltungsgebäude Am Kaiserkai in der Hamburger Hafencity wird mit Erdwärme über eine Betonkernaktivierung passiv gekühlt. Im Winter wird die in den Boden eingebrachte Abwärme wieder mit einer Wärmepumpe zur teilweisen Deckung des Wärmebedarfs genutzt.

  • Erdwärme
  • Passives Kühlen
  • Wärmepumpenheizung

20457 Hamburg-Hafencity

Mehr erfahren
Die RKiSH-Rettungswache in Uetersen wird durch eine Wärmepumpe beheizt. (Foto: RKiSH)
Projekt-Nr.: 2572

Wärmepumpe für RKiSH-Rettungswache in Uetersen

Die neue RKiSH-Rettungswache in Uetersen setzt bei der Wahl der Gebäudetechnik auf eine nachhaltige Wärmepumpe. Der für diese und das Gebäude benötigte Strom wird als Ökostrom bezogen. So werden die 600 m2 Fläche ressourcenschonend beheizt.

  • - 600 m2 Fläche
  • 8 Monate Bauzeit
  • Wärmepumpe und Ökostrom verwendet

25436 Uetersen

Mehr erfahren
Das Landhaus wird durch eine Erdwärme-Wärmepumpe beheizt (Foto: Roth)
Projekt-Nr.: 2101

Einfamilienhaus in Relingen heizt mit Erdwärme-Wärmepumpe

Ein im März 2017 fertiggestelltes Einfamilienhaus in Rellingen bei Hamburg wird dank einer Erdwärme-Wärmepumpe in Verbindung mit einer Fußbodenheizung effizient und emissionsfrei beheizt. Elektrische Rollländen runden das Gebäudekonzept ab.

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • Fußbodenheizung
  • 189 m2 Wohnfläche

25462 Rellingen

Mehr erfahren

Klima Kontor - Planung und Beratung GmbH

Deepenstöcken 1, 22529 Hamburg

icon28,4 km von Apensen entfernt.
WärmepumpeGasheizungBHKWPhotovoltaikEnergieberaterKlimaanlageHeizungsoptimierung
Das Mehrfamilienhaus mit Eisspeicher-Technik befindet sich in der Bismarckstraße in Hamburg (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1549

Eisspeicher versorgen Mehrfamilienhaus in Hamburg mit Heizwärme

Zwei Eisspeicher versorgen ein Mehrfamilienhaus in der Hamburger Bismarckstraße mit Heizwärme. Durch das Gefrieren des Wassers in den Tanks setzt sich Energie frei, die mittels Wärmepumpen entzogen und durch Kompression auf ein höheres Temperaturniveau gebracht wird.

  • Eisspeicher-Technik
  • Heizen im Mehrfamilienhaus
  • Kompression durch Wärmepumpe

20259 Hamburg-Eimsbüttel

Mehr erfahren
Das Eismeer des Hagenbecks Tierpark ermöglicht den Pinguinen, Seebären, Walrossen, Eisbären und arktische Vogelarten ein angenehm kaltes Bad (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1329

Hagenbecks Tierpark in Hamburg nutzt Grundwasser

Das Eismeer des Hagenbecks Tierpark in Hamburg nutzt die Kälte des Grundwassers. Über Wärmetauscher wird dem Grundwasser Kälte entnommen, was dann an das Beckenwasser im Eismeer abgegeben wird. Der dafür benötigte Strom wird mittels einer eigenen PV-Anlage erzeugt.

  • Grundwasser-Kälte genutzt
  • Wärmetauscher verhindert Vermischen von Grundwasser und Salzwasser
  • Wasser ganzjährig auf 15 Grad gekühlt

22527 Hamburg

Mehr erfahren
Das Centurion Commercial Center in Hamburg verwendet drei Wärmepumpen (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1319

Hamburg: Centurion Commercial Center heizt mit Erdwärme

Das Büro- und Geschäftshaus Centurion Commercial Center in der Hamburger HafenCity nutzt seit 2011 drei Grundwasser-Wärmepumpe mit einer Heizleistung von 170 kW und einer Kühlleistung von 90 kW. Die darüber hinaus benötigte Wärme wird aus dem Fernwärmenetz bezogen.

  • Drei Wärmepumpen mit 170 kW Heiz- und 90 kW Kühlleistung
  • 80% des Energiebedarfs gedeckt
  • CO2-Ausstoß um ungefähr 60% reduziert

20457 Hamburg-Mitte

Mehr erfahren
Auf dem Dach der Elbarkaden wurden drei Windkraftanlage installiert (Foto: Enver Hirsch, Greenpeace Energy eG)
Projekt-Nr.: 1475

Hamburg: Elbarkaden zu 100 % mit erneuerbaren Energien versorgt

Die Elbarkaden in der Hamburger Hafencity werden zu 100 % mit erneuerbaren Energien versorgt. Hierfür wurden drei Windräder und eine Solaranlage auf dem Dach des Gebäudes installiert. Für Wärme sorgt eine Wärmepumpe in Verbindung mit einer Holzpellet-Heizung.

  • Windräder und PV-Anlage
  • Wärmepumpe
  • Holzpellet-Heizung

20457 Hamburg-Altstadt

Mehr erfahren
Das Hamburger Spiegel-Gebäude auf der Ericusspitze wird mit Erdwärme gekühlt. (Foto: energie-experten.org)
Projekt-Nr.: 1518

Erdwärme-Wärmepumpe heizt und kühlt Spiegel-Gebäude

Das Hamburger Spiegel-Gebäude an der Ericusspitze nutzt Geothermie über 70 Erdsonden und 110 Energiepfähle. Raumwärme wird im Sommer in den Boden abgeführt, im Winter nutzt eine Wärmepumpe die Erdwärme zum Heizen. So wird das Gebäude über die Bodenplatten und Heiz- und Kühldecken temperiert.

  • 77 Erdsonden & 110 Energiepfähle
  • Bodenplatte zum Heizen + Kühlen
  • Heiz-/ Kühldecken

20457 Hamburg Hafencity

Mehr erfahren
Ein Grüner Loop soll die Quartiere im geplanten Stadtteil Oberbillwerder miteinander verbinden (Stand: Januar 2019) (Foto-Credits: Adept mit Karresn + Brands / IBA Hamburg)
Projekt-Nr.: 3045

Wärmepumpen beheizen Hamburger Stadtteil Oberbillwerder

In Oberbillwerder in Hamburg-Bergedorf entsteht ein neuer Stadtteil mit fünf Quartieren, der zum Großteil mit Wärmepumpen beheizt werden soll. Als Wärmequelle soll einerseits Luft dienen. Andererseits sollen Abwasser-Wärmepumpen die regenerative Wärmeversorgung sicherstellen.

  • Abwasser-Wärmepumpen
  • Luft/Wasser-Wärmepumpen
  • PV, Biomethan & Power-to-Heat

21035 Hamburg-Oberbillwerder

Mehr erfahren
Über Wärmetauscher wird der Elbe Wärme entnommen (Foto: waermepumpe-regional.de)
Projekt-Nr.: 1505

Schwimmendes IBA DOCK in Hamburg nutzt Wärmepumpe

Das Schwimmende Ausstellungs- und Bürogebäude IBA DOCK in Hamburg nutzt eine Sole-Wasser-Wärmepumpe um nachhaltig zu heizen. Die externe Wärmequelle der Wärmepumpe ist das Wasser der Elbe. Über Wärmetauscher wird der Elbe Wärme entzogen und an die Wärmepumpe weitergegeben.

  • Elbewasser-Wärmepumpe
  • Solarthermie-Kollektoren
  • Photovoltaik-Anlage

20539 Hamburg-Rothenburgsort

Mehr erfahren
Projekt-Nr.: 2009

Wärmepumpe heizt und kühlt Musterhaus in Ellerbek

Ein im Juni 2014 errichtetes Musterhaus im schleswig-holsteinischen Ellerbek wurde mit moderner Wärmepumpentechnik ausgestattet. Das Gebäude mit seiner typischen Klinkerfassade weist daher dauerhaft niedrige Betriebskosten auf.

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • Luftwärme
  • Be- und Entlüftungsanlage

25474 Ellerbek

Angebot anfordern
Das Gemeindezentrum in Heidgraben profitiert von der Abwasser-Wärmepumpe (Foto: Barghaan - wikimedia / CC BY-SA 3.0)
Projekt-Nr.: 1794

Luft-Wärmepumpe glänzt mit JAZ von 4,8 in Offenburg

Im Jahr 2014 tauschte der Hausherr Otto Ruf seine alte Ölheizung durch eine moderne Alternative - eine Luft-Wärmepumpe - aus. Die Wärmepumpe arbeitet mit einer Jahresarbeitszahl von 4,8 und erzeugt damit fast 5 mal so viel Energie, wie sie benötigt.

  • Austausch Heizungsanlage
  • Luft-Wärmepumpe mit JAZ 4,8
  • 300€ Betriebskosteneinsparung/Jahr

25436 Heidgraben

Mehr erfahren
Das Bürogebäude in Hamburg-Lokstedt ist fast viermal so lang wie breit (Foto: Unipor/München)
Projekt-Nr.: 2298

Hamburg-Lokstedt: Luft-Wasser-Wärmepumpe für Bürogebäude

Im Hamburger Stadtteil Lokstedt wurde im Jahr 2019 ein Bürogebäude errichtet, was fast viermal so lang wie breit ist. Die architektonische Herausforderung ist den beteiligten Architekten allerdings gelungen. Auch die Haustechnik überzeugt. In Lokstedt wird eine Luft-Wasser-Wärmepumpe verwendet.

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • Gebäude fast viermal so lang wie breit
  • Hervorragende Dämmeigenschaften

22529 Hamburg-Lokstedt

Mehr erfahren
Das Doppelhaus in Ellerbek bei Hamburg heizt mit Luft-Wasser-Wärmepumpe (Foto: Roth)
Projekt-Nr.: 2098

Luft-Wasser-Wärmepumpe für Doppelhaus in Ellerbek bei Hamburg

Seit Mai 2017 wird ein Doppelhaus in Ellerbek, unweit von Hamburg, dank einer Wärmepumpe mit Wärme versorgt. Die beiden Wohneinheiten haben jeweils 104 m2 bzw. 120 m2. Die Wärme der Luft-Wasser-Wärmepumpe wird über eine Fußbodenheizung verteilt.

  • Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • Fußbodenheizung
  • 104m2 bzw. 120m2 Wohnfläche

25474 Ellerbek

Angebot anfordern

Hamburger Gesellschaft für Sanierungen

Hofweg 7, 22085 Hamburg

icon31,1 km von Apensen entfernt.
WärmepumpeGasheizungPhotovoltaikFensterEnergieberaterArchitekt

Arnold Klein GmbH

Bergstraße 12, 27404 Gyhum

icon31,6 km von Apensen entfernt.
WärmepumpeGasheizungÖlheizungPelletheizungBHKWHolzheizung

EbIM | Energieberater & Ingenieure Muza

Möllner Landstraße 159e, 22117 Hamburg

icon36,7 km von Apensen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungHeizkörperFußbodenheizungDämmungEnergieberaterWohnraumlüftungFördermittelberatungKlimaanlageBrennstoffzelleHeizungsoptimierung

Gustav Wulff e. K. Sanitär-Heizung-Klempnerei

Königstr. 32, 25355 Barmstedt

icon40,0 km von Apensen entfernt.
WärmepumpeGasheizungSolarthermieÖlheizungPelletheizungEnergieberater

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet