Der Einfamilienhaus-Neubau in Harsefeld wird über eine PVT-Kollektor-Anlage auf dem Dach und einer Wärmepumpe im Erdgeschoss beheizt und gekühlt. (Foto: Fraunhofer ISE)

Der Einfamilienhaus-Neubau in Harsefeld wird über eine PVT-Kollektor-Anlage auf dem Dach und einer Wärmepumpe im Erdgeschoss beheizt und gekühlt. (Foto: Fraunhofer ISE)

Einfamilienhaus: PVT-Wärmepumpe statt Luft- oder Erdwärme

Anzeige

Ein Massivhaus in Harsefeld, einer Samtgemeinde im Landkreis Stade in Niedersachsen, mit rund 190 m2 Wohnfläche wird über eine PVT-Anlage auf dem Dach und Wärmepumpe im Erdgeschoss beheizt und gekühlt. Neben den acht PVT-Kollektoren sind noch vier PV-Module auf dem Dach installiert.

Der Einfamilienhaus-Neubau war Teil eines Feldtests des Massivhaushersteller Viebrockhaus in Kooperation mit dem Wärmepumpenhersteller NIBE zum Kennenlernen und Einschätzen von PVT–Wärmepumpensystemen. Seit 2019 heizt und kühlt nun die 5-köpfige Familie in Harsefeld ihr neues KfW 40 Plus-Einfamilienhaus mit einer Wärmepumpe, die über das PVT-Kollektorfeld auf dem Dach die Umgebungs- und Strahlungswärme der Sonne nutzt.

Der PVT-Kollektor von NIBE besitzt auf der Unterseite eine Kupfer-Rohrschlange mit Wärmeübertrager-Lamellen. Darüber wird sowohl die Wärme der Solarstrahlung als auch, z. B. nachts, Umgebungswärme aufgenommen und an den Solar-Wärmepumpenkreis abgegeben. Da sowohl Solarwärme als auch Solarstrom gewonnen wird, spricht man von einem Photovoltaik-Thermie-Kollektor, kurz: PVT-Kollektor oder Hybrid-Kollektor.

PVT-Wärmepumpe nutzt breites Spektrum an Eingangstemperaturen

Die Kombination beider Systeme resultiert in einer hohen Effizienz: Übers Jahr hinweg liefern die PVT-Kollektoren etwa viermal mehr Gesamtenergie, also Wärme und Strom, als eine Photovoltaikanlage mit der gleichen Fläche. Die Harsefelder Familie spart so Stromkosten in Höhe von 360 Euro im Jahr im Vergleich zu einer z. B. Luft/Wasser-Wärmepumpe.

Um allerdings eine Wärmepumpe statt einer Luft-Wärmepumpen-Außeneinheit oder Erdwärmesonden mit PVT-Kollektoren als alleinige Umweltwärmequelle zu nutzen, bedarf es einer speziellen Wärmepumpe: Die Wärmepumpe von NIBE ist auf den Betrieb mit PVT-Kollektoren optimiert. Das breite Spektrum der Eingangstemperaturen von -12 bis +30 °C ermöglicht es, zu fast jeder Tages- und Jahreszeit Wärme über das PVT-Kollektorfeld vom Dach zu holen, da die NIBE-PVT-Kollektoren mit ihren Lamellen extrem große Wärmeübertragerflächen aufweisen.

Jahresarbeitszahl liegt bei 4,1 statt 3

Mit Hilfe der Simulationssoftware POLYSUN konnte der spezifische, thermische Ertrag des PVT-Kollektorfeldes mit 569 kWhth/(m2 * a) simuliert werden. Das Klimatisierungssystem des Einfamilienhauses in Harsefeld ist außerdem extrem schlank. Aufgrund des modulierenden Betriebs der Wärmepumpe sind weder Wärme- noch Kälte-Pufferspeicher nötig, sondern nur ein Warmwasserspeicher. Ein in die Wärmepumpe integrierter E-Heizstab dient als Backup für sehr kalte Wintertage.

Durch die PVT-Wärmequelle auf dem Dach steigt zudem auch die JAZ: Beim KfW 40 Plus-Einfamilienhaus in Harsefeld liegt sie bei 4,1, das heißt, der Kunde gewinnt für jede Kilowattstunde Strom mehr als 3 Einheiten Solar- oder Umweltwärme kostenfrei dazu. Bei Luftwärmepumpen liegt die JAZ häufig eher bei etwa 3, was bedeutet, dass nur 2 Einheiten Luftwärme zu einer kWh Strom hinzugewonnen werden.

Steckbrief
Projektnummer:
2822
Objekt:
Einfamilienhaus im KfW 40 Plus-Standard
Ort:
Harsefeld
Beteiligte Unternehmen:
Viebrockhaus
Hersteller:
NIBE Wärmepumpe und PVT-Kollektoren
Baujahr:
2019
Quelle:
www.solrico.com


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Die "Smart City" in Harsefeld wird u.a. mit modernster Wärmepumpentechnik versorgt. (Grafik: Viebrockhaus)

Smart City in Harsefeld: KfW-Effizienzhäuser 40 Plus mit Wärmepumpen und PV

In der Viebrockhaus Smart City in Harsefeld bei Stade werden 19 Einfamilienhäuser CO2-neutral gebaut, als energiesparende KfW-Effizienzhäuser 40 Plus...

21698 Harsefeld

Mehr erfahren

Stade-Riensförde: Feuerwehrhaus Zug 2 löscht mit Wärmepumpe

Der Neubau des Feuerwehrhauses des Zug 2 in Stade wird nachhaltig mit einer Wärmepumpe beheizt. Der Neubau hat eine Größe von 1.200 m2. Neben der...

21680 Stade-Riensförde

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Mehrfamilienhaus in Hamburg-Neugraben

Wärmepumpentechnik bewährt sich in Hamburg seit 2000

In Hamburg-Neugraben wurden im Jahr 2000 zwei Wohnblöcke mit einem zentralen Wärmepumpen-System errichtet. Um einen Vergleich ziehen zu können, wurde ein...

21147 Hamburg-Neugraben

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das KfW-Effizienzhaus 40 im Hamburger Stadtteil Neugraben-Fischbek

Erstes KfW-Effizienzhaus 40 Plus Hamburgs steht in Neugraben-Fischbek

Im Stadtteil Neugraben-Fischbek steht das erste KfW-Effizienzhaus 40 Plus Hamburgs. Das Haus heizt mit einer Nibe Luft-Wasser-Wärmepumpe mit 8 Kilowatt...

21147 Hamburg-Neugraben-Fischbek

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Reihenhäuser in Blankenese

Blankenese: Neue Reihenhäuser heizen mit Eisspeicher

Ein Mehrfamilienhaus mit 39 Wohneinheiten in Hamburg-Blankenese wird mittels einer Wärmepumpe und einem Eisspeicher beheizt. Das Gebäude wurde in...

22587 Hamburg-Blankenese

Mehr erfahren
Hie sehen Sie ein Bild der RKiSH-Rettungswache in Uetersen

RKiSH-Rettungswache Uetersen heizt mit Wärmepumpe

Die neue RKiSH-Rettungswache in Uetersen setzt bei der Wahl der Gebäudetechnik auf eine nachhaltige Wärmepumpe. Der für diese und das Gebäude benötigte...

25436 Uetersen

Mehr erfahren
Das Bild zeigt ein Bungalow.

Luftwärmepumpe im verklinkerten Massivbungalow in Pinneberg

Vor den Toren Hamburgs, in Pinnerg, erbaute die HausCompagnie GmbH im Jahr 2018 einen verklinkerten Massivbungalow für eine vier-köpfige Familie....

25421 Pinneberg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Waermepumpe der Seniorenwohnanlage in der Lyserstraße in Hamburg

Hamburger Seniorenwohnanlage: Wärmepumpe heizt mit Wärmenetz-Rücklauf

Seit dem Jahr 2021 heizt die Seniorenwohnanlage in der Lyserstraße in Hamburg mit Rückwärme aus dem Wärmenetz. Eine Wärmepumpe wandelt diese an warmen...

22761 Hamburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Heimspiel des FC Teutonia Ottensen

Fußball-Club in Hamburg-Ottensen heizt mit Luftwärmepumpe

Das Clubhaus des Fußballvereines FC Teutonia Ottensen 1905 wird mit einer Luftwärmepumpe beheizt. Der Verdampfer und die Wärmepumpe sind in unmittelbarere...

22763 Hamburg-Ottensen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Wärmepumpe des Ummelbads in Hepstedt

Luftwärmepumpe beheizt Ummelbad Hepstedt

Seit dem Jahr 2010 wird das Wasser im Ummelbad durch eine nachhaltige Luft-Wärmepumpe beheizt. Mit der Wärmepumpe wird sowohl das große Becken für...

27412 Hepstedt

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Foto des Gebäudes Frieda Ottensen in Hamburg

Frieda Ottensen heizt mit Wärmepumpe und Eisspeicher

Im Hamburger Stadtteil Ottensen wurde ein Hochbunker zu einem Mehrfamilienhaus mit 15 Wohneinheiten umgebaut. Als Haustechnik wurde eine...

22765 Hamburg-Ottensen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie den Aldi-Markt plus Wohnhaus in Hamburg Ottensen

Hamburg-Ottensen: Aldi-Markt nutzt BHKW, Power-to-Heat und Abluft-Wärmepumpen

Ein Gebäude bestehend aus 28 Wohneinheiten und einem Aldi schloss eine Baulücke in Hamburg-Ottensen. Das Gebäude wird durch eine Kombination aus einem...

22765 Hamburg-Ottensen

Mehr erfahren
Hier sehen Sie den Neubau in der Palmaille in Hamburg Altona

Altonaer Palmaille: Neubau nutzt Erdwärme-Wärmepumpe

Im Jahr 2016 wurde ein Neubau in der Altonaer Palmaille fertiggestellt. Das Gebäude nutzt eine Sole-Wasser-Wärmepumpe um zu heizen und zu kühlen. Hinzu...

22767 Hamburg-Altona

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Bauarbeiten am Azubi-Wohnheim in Hamburg-Harburg

Azubi-Wohnheim in Hamburg-Harburg mit Abluft-Wärmepumpen

Das Azubi-Wohnheim Helmsweg 30 in Hamburg-Harburg wird nachhaltig durch eine Abluft-Wärmepumpe beheizt. Hinzu kommen ein Erdgas-Heizkessel zur...

21073 Hamburg-Harburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Hamburger HIP One

Photovoltaik und Luft-Wärmepumpen versorgen HIP One

Im Jahr 2019 wurde der Technologie- und Innovationsstandort HIP One in Hamburg-Harburg feierlich eröffnet. Verbaut wurde moderne Haustechnik. Eine...

21079 Hamburg-Harburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Hamburger HIP One

Solarstrom und Luftwärme versorgen Harburger HIP One

Im Jahr 2019 wurde der Technologie- und Innovationsstandort HIP One in Hamburg-Harburg feierlich eröffnet. Verbaut wurde moderne Haustechnik. Eine...

21079 Hamburg-Harburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Eismeer im Hagenbecks Tierpark

Hamburger Trinkwasser kühlt Eismeer im Zoo Hagenbecks

Das Eismeer des Hagenbecks Tierpark in Hamburg nutzt die Kälte des Grundwassers. Über Wärmetauscher wird dem Grundwasser Kälte entnommen, was dann an das...

22527 Hamburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie den Elbcampus in Hamburg-Harburg

Harburger Elbcampus nutzt Eisspeicher und Gaswärmepumpe

Der im Jahr 2008 errichtete Elbcampus der Handwerkskammer Hamburg in Hamburg-Harburg wird teilweise durch eine Gas-Wärmepumpe in Kombination mit einem...

21079 Hamburg-Harburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Hybrid-House "igs-Zentrum" in Hamburg Wilhelmsburg

Erstes IBA Hybrid House heizt und kühlt mit Erdwärme

In Hamburg Wilhelmsburg wurde das erste von drei Hybrid Houses fertig gestellt. Das moderne Konzept ermöglicht eine variable Nutzung der Räume. Beheizt...

21109 Hamburg-Wilhelmsburg

Mehr erfahren

Hamburg: Erdwärme kühlt Gebäude Am Kaiserkai

Das 11.000 m2 Büro- und Verwaltungsgebäude Am Kaiserkai in der Hamburger Hafencity wird mit Erdwärme über eine Betonkernaktivierung passiv gekühlt. Im...

20457 Hamburg-Hafencity

Mehr erfahren
Hier sehen Sie einen Heizungsraum

Musiker-Hausboot nutzt Elbe als Wärmepumpen-Quelle

Im Hamburger Stadtteil Harburg nutzt ein Hausboot die Temperatur der Elbe, um Wärmeenergie zu erzeugen. Durch eine Sole-Wasser-Wärmepumpe des Typs...

21079 Hamburg-Harburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie WaterHouses

Schwimmende IBA-WaterHouses nutzen Sole-Wasser-Wärmepumpen

In Hamburg-Wilhelmsburg kommen Sole-Wasser-Wärmepumpe zum Einsatz, um das moderne Wohnprojekt der IBA Hamburg, bei dem fünf Gebäude mit insgesamt 34...

21109 Hamburg-Wilhelmsburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Waelderhaus in Hamburg-Wilhelmsburg

Energiepfähle heizen und kühlen Wälderhaus in Hamburg-Wilhelmsburg

Das Wälderhaus in Hamburg-Wilhelmsburg, ein Hotel und Ausstellungsgebäude, nutzt nachhaltigste Haustechnik. Eine Erdwärme-Wärmepumpe und ein...

21109 Hamburg-Wilhelmsburg

Mehr erfahren
Hier sehen sie das IBA-Softhouse mit Twister Fassade

IBA-Softhouse: Twister-Fassade versorgt Wärmepumpe

In Hamburg-Wilhelmburg wurde das IBA Softhouse vorgestellt. Dieses besitzt in Bogen gespannte Textillamellen über der verglasten Südseite des Gebäudes....

21109 Hamburg-Wilhelmsburg

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Hamburger Centurion Commercial Center

Hamburger Centurion Commercial Center bekommt Energie aus der Erde

Das Büro- und Geschäftshaus Centurion Commercial Center in der Hamburger HafenCity nutzt seit 2011 drei Grundwasser-Wärmepumpe mit einer Heizleistung von...

20457 Hamburg-Mitte

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das Bürogebäude im Stadtteil Hamburg-Lokstedt

Lokstedter Bürogebäude: Effizient dank Mauerziegel und Luftwärmepumpe

Im Hamburger Stadtteil Lokstedt wurde im Jahr 2019 ein Bürogebäude errichtet, was fast viermal so lang wie breit ist. Die architektonische Herausforderung...

22529 Hamburg-Lokstedt

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Windkraftanlage auf den Elbarkaden in Hamburg

Elbarkaden heizen mit Erdsonden und einer Wärmepumpe

Die Elbarkaden in der Hamburger Hafencity werden zu 100 % mit erneuerbaren Energien versorgt. Hierfür wurden drei Windräder und eine Solaranlage auf dem...

20457 Hamburg-Altstadt

Mehr erfahren
Der Spiegel-Neubau ist das erste private Bauvorhaben, das für das „HafenCity Umweltzeichen Gold“ prae festum angemeldet und vorzertifiziert worden ist. (Foto: energie-experten.org)

Hamburg Hafencity: Wärmepumpe versorgt Spiegel-Gebäude auf der Ericusspitze

Das Hamburger Spiegel-Gebäude an der Ericusspitze nutzt Geothermie über 70 Erdsonden und 110 Energiepfähle. Raumwärme wird im Sommer in den Boden...

20457 Hamburg Hafencity

Mehr erfahren
Hier sehen Sie die Bauarbeiten am Martini 44 in Hamburg-Eppendorf

Altes Bethanien Krankenhaus: Martini 44 nutzt Eisspeicher

Das Konzept „Martini 44“ auf dem Gelände des ehemaligen Bethanien Krankenhauses in Hamburg-Eppendorf wird nachhaltig durch eine Gas-Wärmepumpe beheizt....

20251 Hamburg-Eppendorf

Mehr erfahren
Hier sehen Sie das IBA Dock in Hamburg-Rothenburgsort

Schwimmendes IBA DOCK heizt mit Elbwasser

Das Schwimmende Ausstellungs- und Bürogebäude IBA DOCK in Hamburg nutzt eine Sole-Wasser-Wärmepumpe um nachhaltig zu heizen. Die externe Wärmequelle der...

20539 Hamburg-Rothenburgsort

Mehr erfahren
Grafische Darstellung eines Ausschnitts des Grünen Loops

Oberbillwerder: Wärmepumpen sollen Hamburgs 105. Stadtteil beheizen

In Oberbillwerder in Hamburg-Bergedorf entsteht ein neuer Stadtteil mit fünf Quartieren, der zum Großteil mit Wärmepumpen beheizt werden soll. Als...

21035 Hamburg-Oberbillwerder

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das Mehrgenerationen-Wohnprojekt in Rotenburg an der Wümme.

Wohnprojekt in Rotenburg an der Wümme versorgt sich mit Grundwasser-Wärmepumpe

Eine Gruppe Gleichgesinnter realisierte ein energetisch modernes Wohnprojekt in der norddeutschen Stadt Rotenburg. Der Mehrgenerationen-Neubau verfügt...

27356 Rotenburg (Wümme)

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
2822
Objekt:
Einfamilienhaus im KfW 40 Plus-Standard
Ort:
Harsefeld
Beteiligte Unternehmen:
Viebrockhaus
Hersteller:
NIBE Wärmepumpe und PVT-Kollektoren
Baujahr:
2019
Quelle:
www.solrico.com
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet