Hier sehen Sie die neue Zentrale der R+V Versicherung in Wiesbaden

Die neue Zentrale der R+V Versicherung in Wiesbaden wird mittels Erdwärme beheizt (Foto: Pressebild der R+V Versicherung)

Wiesbadener R+V Versicherung nutzt Erdwärme zum Heizen und Kühlen

Anzeige

Der Neubau der Deutschlandzentrale der R+V-Versicherung in Wiesbaden wird mit Hilfe von Erdwärme beheizt und gekühlt. 46 je 130 Meter tiefe Erdwärmesonden hatte eine Spezialfirma dafür in die Baugrube gebohrt. Die Kühlung der Hauptverwaltung erfolgt per "direct cooling".

Der Wiesbadener Neubau der R+V Versicherungsgruppe wird nun mit Erdwärme im Winter beheizt und im Sommer gekühlt. Der moderne Bürokomplex ist neue Arbeitsstätte für 1.350 Mitarbeiter, rund 28.500 m2 groß und besteht aus zwei durch eine verglaste Eingangshalle miteinander verbundenen Gebäudevierecken. Das fünf Stockwerke hohe und 126 m lange Bürogebäude soll Anfang 2011 bezogen werden.

Um die sich aus den geologischen Rahmenbedingungen ergebenden Wärmeentzugsmöglichkeiten aus dem Untergrund präzise erfassen zu können, wurde zunächst ein sogenannter Enhanced Geothermal Response Test (EGRT) durchgeführt. Thermal Reponse Tests (TRT) helfen seit mehr als zehn Jahren bei der Auslegung von größeren Erdwärmeanlagen. Dabei werden in einer Probebohrung über einen Zeitraum von drei oder mehr Tagen zentrale Daten für die Planung wie Wärmeleitfähigkeit oder Bohrlochwiderstand gemessen, erfasst und ausgewertet. Seine verbesserte Version, der EGRT, liefert noch präzisere Informationen. Dessen Daten werden nicht wie beim TRT als Gesamtergebnis über das gesamte Bohrloch, sondern abhängig von der Tiefe detailliert zur Verfügung gestellt.

Die Bochumer CDM Consult GmbH, die mit der Planung und Baubetreuung des geothermischen Systems beauftragt wurde, plante aufbauend auf den Daten des EGRT ein Erdwärmesondenfeld mit 46 je 130 m tiefen Bohrungen. Diese decken 780 MWh/a des Jahresheizwärmebedarfs und 520 MWh/a des Jahreskältebedarfs ab. Um den optimalen Einsatz einer Wärmepumpe zu realisieren, wurde ein Niedertemperatursystem zur Wärmeabgabe vorgesehen. thermische Bauteilaktivierung, Fußbodenheizung und Kühldecken kommen hier zum Einsatz.

Die Kühlung der Hauptverwaltung erfolgt ohne den Einsatz der Wärmepumpen-Kühlung über ein "direct cooling" genanntes Verfahren. Dabei werden die im Untergrund herrschenden Temperaturen direkt zur Klimatisierung eingesetzt. Somit entfallen die Kosten für den Antrieb der Wärmepumpe. Interessanter Nebeneffekt: Da die Wärme aus dem Gebäude über die Bohrungen in den Boden abgeführt wird, fungiert der Erdwärmetauscher als saisonaler Wärme- und Kältespeicher. Die im Sommer in den Boden abgeführte Wärme kann so teilweise wieder im Winter als zusätzliche Wärmeenergie nutzbar gemacht werden.

Steckbrief
Projektnummer:
1392
Objekt:
Verwaltungs-/ Bürogebäude
Ort:
Wiesbaden
Beteiligte Unternehmen:
CDM Consult GmbH
Baujahr:
2010
Quelle:
energie-experten.org


Bilder

Finden Sie jetzt gezielt die besten
Projekt-Beispiele in Deutschland.


Weitere Projekte

Das Foto zeigt Beteiligte bei der Umsetzung des Projekts.

Wohnquartier in Wiesbaden-Biebrich gewinnt Abwasserwärme zurück

Im Wohnquartier-Biebrich in Wiesbaden wird keine Energie verschwendet: Ein unterirdisch verlaufender Abwasser-Kanal wird hier für die Wärmeerzeugung...

65203 Wiesbaden-Biebrich

Mehr erfahren

Wärmepumpen unterstützen Passivhäuser in Wiesbaden

In den beiden Passivhäusern im Quartiersabschnitt F eines Wiesbadener Wohnviertels werden Wärmepumpen in Kombination mit einem Erdwärmespeicher...

65189 Wiesbaden-Weidenborn

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Dach

Feuerwehr Hofheim-Wallau heizt mit moderner Wärmepumpe

Die freiwillige Feuerwehr in Hofheim-Wallau hat ihr Gebäude neu errichtet. Dabei wurden unter anderem eine Wärmepumpe, eine Photovoltaikanlage und...

65719 Hofheim am Taunus

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eine Visualisierung

Hofheim: Wärmepumpen heizen und kühlen Bücherei und Gewerbe

Die Hofheimer Wohnungsbau GmbH baute die neue Stadtbücherei in Hofheim modern und energieeffizient: Eine Wärmepumpe und die hauseigene Photovoltaikanlage...

65719 Hofheim am Taunus

Mehr erfahren

Gau-Algesheim: Thermische Versorgung mittels Hybrid-Heizung

Hausbesitzer Thomas Höllmüller aus dem rheinland-pfälzischen Gau-Algesheim hat die thermische Versorgung in den eigenen vier Wänden optimiert und wählte...

55435 Gau-Algesheim

Mehr erfahren
Erdwärme-Bohrung am Rebstockbad in Frankfurt-Bockenheim (Fotocredit: LEA Hessen / Theresa Rundel)

Erdwärme-Bohrung beim Rebstockbad in Frankfurt

Das Rebstockbad in Bockenheim könnte zukünftig mit Erdwärme beheizt werden. Dazu wurde Ende 2021 eine Sondenbohrung niedergebracht. So wird gemessen, ob...

60486 Frankfurt am Main - Bockenheim

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Studentenwohnheim

Frankfurt am Main: CUBITY setzt Wärmepumpen-Technik ein

In Frankfurt am Main wurde ein modernes Studentenwohnheim namens CUBITY errichtet, welches dank Photovoltaik, Luft-Wasser-Wärmepumpe und einer modernen...

60528 Frankfurt am Main

Mehr erfahren
Vorstellung des Abwärmekonzepts mit Groß-Wärmepumpen im Wohnquartier „Westville“ in Frankfurt (Bild: Mainova AG)

Frankfurter Wohnquartier Westville: Wärmepumpen nutzen IT-Abwärme

1.300 Neubauwohnungen des Frankfurter Wohnquartiers „Westville“ werden zu mindestens 60 Prozent aus der Abwärme des benachbarten Rechenzentrums versorgt....

60326 Frankfurt am Main

Mehr erfahren
Hier sehen Sie Wärmepumpen

Sieben Wärmepumpen für Eintracht Frankfurts ProfiCamp

Der Energieversorger Mainova hat das neue ProfiCamp der Eintracht Frankfurt mit vier Sole-Wasserwärmepumpen sowie drei Luft-Wasser-Wärmepumpen...

60528 Frankfurt am Main

Mehr erfahren
Ansicht des Hauses vom Garten aus (Quelle: Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e. V. / NIBE Systemtechnik GmbH)

Oberursel: Plusenergie-Traumhaus nutzt Wärmepumpe und PV

In Oberursel baute Stuckrestaurator Markus Aumüller sein Traumhaus. Die NIBE Sole/Wasser-Wärmepumpe mit Pufferspeicher und Erdwärme-Kompakt-Absorber sorgt...

61440 Oberursel (Taunus)

Mehr erfahren
Hier sehen Sie ein Wohnhaus

Luft/Wasser-Wärmepumpe beheizt stilvolles Eigenheim

Beatrice Korte und Tomas Fiegl haben ihr Traumhaus im industriellen Look errichtet. Der Umwelt zuliebe ließen sie ein ganzheitliches Heizungs- und...

64283 Darmstadt

Mehr erfahren
Das Bild zeigt eine Wärmepumpe.

Gernsheim: Luftwärmepumpen in Einfamilienhaus-Wohngebieten

In den neuen Wohngebieten der südhessischen Stadt Gernsheim wird deutlich, dass rund jedes zweite Einfamilienhaus mit einer Luftwärmepumpe ausgestattet...

64579 Gernsheim

Mehr erfahren
Hier sehen Sie eines der Häuser in Frankfurter Riederwald

Frankfurt-Riederwald: Häuserzeilen aus den 1950er Jahren nutzen Wärmepumpe und PV

In Frankfurt-Riederwald wurden Ende 2017 zwei Häuserzeilen aus den 50er Jahren energetisch saniert. Zum Einsatz kamen Erdwärme-Wärmepumpen, die ihre Wärme...

60386 Frankfurt-Riederwald

Mehr erfahren
Blick auf die Wohngebäude in der Bürgeler Straße 9 – 33 in Frankfurt Fechenheim mit den PVT-Kollektoren auf dem Dach. (Foto: Nassauische Heimstätte)

PVT-Wärmepumpen für Quartier in Frankfurt-Fechenheim

Vier Gebäude der Nassauischen Heimstätte in der Bürgeler Straße in Frankfurt wurden energetisch saniert. Dabei kamen PVT-Kollektoren zum Einsatz, die zwei...

60386 Frankfurt am Main - Fechenheim

Mehr erfahren
Das Bild zeigt das historische Burghotel Gutenfels

Burghotel in Kaub setzt auf innovative Wärmepumpentechnik

In der historische Burg Gutenfels in Kaub, welche heute als Exklusivhotel betrieben wird, hat man sich 2021 vom fossilen Öl verabschiedet. Seitdem...

56349 Kaub

Mehr erfahren


Sie interessieren sich für dieses Energie­konzept?

Fachbetrieb anfragen
Steckbrief
Projektnummer:
1392
Objekt:
Verwaltungs-/ Bürogebäude
Ort:
Wiesbaden
Beteiligte Unternehmen:
CDM Consult GmbH
Baujahr:
2010
Quelle:
energie-experten.org
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen

Ihre Suchanfrage wird bearbeitet