Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2923 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Serielles Sanieren nach dem Energiesprong-Prinzip

„Energiesprong“ ist Niederländisch für „Energiesprung“. Anstatt in kleinen Schritten Gebäude für Gebäude energieeffizient zu sanieren, verspricht Energiesprong den großen Sprung zu einem klimaneutralen Gebäudebestand. Energiesprong verspricht Lösungen, die die Kosten und die Zeit für eine Gebäudesanierung minimieren, dabei die Qualität und die Zahl der Sanierungen maximieren und die Energiebilanz des Gebäudes bei null ausgleichen. Dabei soll der digitale Fortschritt helfen: Bei einer Sanierung nach Energiesprong werden Bestandsgebäude mit einem 3D-Laserscanner millimetergenau erfasst und bekommen dann eine individuelle und maschinell vorgefertigte Hülle, eine „zweite Haut“ für den Null-Energie-Standard.

Erstes Energiesprong-Projekt in Deutschland in Hameln (Grafik: ecoworks)
Das erste Energiesprong-Projekt in Deutschland sind Wohngebäude aus den 1930er Jahren in Hameln, die mit einer vorgefertigten Fassade aus Holztafeln, einer Dämmung aus Mineralwolle und einer Lärchenholzverkleidung saniert werden. Eigentümerin ist die asargo Gruppe, geplant wurde es von dem Berliner Start-up ecoworks. (Grafik: ecoworks)

Kostenlose Angebote für eine Energie- & Fördermittelberatung anfordern

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Serielles Sanieren ("Energiesprong") im Überblick

  • Unter "seriellem Sanieren" versteht man Altbausanierungen mit vorgefertigten Bauteilen. Statt in langwieriger Handarbeit einzelne Dämmplatten anzubringen, wird das Haus mit einer vorgefertigten wärmenden Hülle ummantelt. Außerdem wird das Dach mit Solarzellen belegt. So werden aus Altbauten moderne Nullenergiehäuser, die so viel Energie erzeugen, wie die Bewohner verbrauchen.
  • In einem digitalisierten und industrialisierten Bauprozess werden Gebäude bei der seriellen Energiesprong-Sanierung in kurzer Zeit und zu bezahlbaren Kosten auf den NetZero-Standard gebracht. Sie erzeugen dann die gesamte übers Jahr benötigte Energie für Heizung, Warmwasser und Haushaltsstrom selbst.
  • Grundlage für die Sanierung ist ein 3-D-Scan des Gebäudes. Danach werden die Bauelemente – Fassade, Dach, Technikeinheit – in einer Fabrik passgenau produziert. Ihre Anlieferung und Montage benötigt wenige Wochen anstatt wie bisher mehrere Monate. Der hohe Vorfertigungsgrad beim seriellen Sanieren ermöglicht es, deutlich kostengünstiger und schneller zu modernisieren.
  • Besonders attraktiv ist das serielle Sanieren für die oft baugleichen, ungedämmten Häuser der Nachkriegszeit. Die dena schätzt allein das Potenzial für kleinere bis mittlere Mehrfamilienhäuser der 50er bis 70er Jahre in Deutschland auf rund 500.000 Gebäude. Das Energiesprong-Prinzip lässt sich auch auf weitere Gebäudetypen wie große Mehrfamilienhäuser, Einfamilienhäuser oder kommunale Gebäude übertragen.
  • In den Niederlanden, Frankreich und Großbritannien haben sich Energiesprong-Sanierungen bereits tausendfach bewährt. Vorangetrieben wird das serielle Sanieren von der niederländischen Non-Profit-Organisation „Energiesprong“ in Zusammenarbeit mit der Deutschen Energie-Agentur und wird vom GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen unterstützt.
  • Wohnungsunternehmen können für serielle Sanierungen nach dem Energiesprong-Prinzip mit einer hohen Förderung rechnen: Seit dem 24. Januar 2020 hat die KfW Bankengruppe den Tilgungszuschuss für eine Sanierung zum KfW 55-Haus, dieser Standard wird durch eine serielle Energiesprong-Sanierung erreicht, auf 40 Prozent erhöht.

Sanierungsexperten in Ihrer Nähe vergleichen: Angebote anfordern & bis zu 30% sparen!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Grundidee der Energiesprong-Initiative

Energiesprong ist ein von 2010 bis 2016 von der niederländischen Regierung gefördertes Innovationsprogramm zur Entwicklung geeigneter Marktkonditionen für einen energieneutralen Gebäudebestand 2050. Getragen von Plattform31, einem Zusammenschluss verschiedener Organisationen der Raum- und Stadtentwicklung, entwickelte ein unabhängiges Team in Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Stakeholdern Pilotprojekte und Medienkampagnen, organisierte Ausschreibungen und vermittelte Sanierungsaufträge mit dem Ziel, Innovations- und Marktdynamiken loszutreten, die über Standardisierung und industrielle Vorfertigung drastische Kosteneinsparungen und Qualitätsgewinne bei der Gebäudesanierung erreichen und verbreiten.

Schematische Darstellung des seriellen Sanierungsprinzips "Energiesprong" (Grafik: Energiesprong)
Schematische Darstellung des seriellen Sanierungsprinzips "Energiesprong" (Grafik: Energiesprong)

Das Ziel der Energiesprong-Initiative ist, einen Markt für serielle Sanierungen zu entwickeln und mittelfristig 10.000de Mehrfamilienhäuser in Deutschland auf einen NetZero-Energiestandard zu sanieren. Die Energiesprong zugrunde liegende Idee basiert auf der Erreichung folgender Ziele:

  • Hohe Bau-und energetische Qualität (NetZeromit Performance-Garantie)
  • Kurze Sanierungszeiten durch 3D-Planung und Vorfertigung (wenige Wochen je Mieter)
  • Bezahlbare Kosten – Ziel mittelfristig warmmietenneutrales Sanieren ermöglichen
  • Hoher Wohnkomfort und ansprechende Architektur – wichtig für den Erfolg in der Breite

Um die Mehrkosten bei der Energiesprong-Sanierung zu refinanzieren, werden die Einsparungen bei Raumwärme-, Warmwasser- und Stromkosten auf die Kaltmiete umgelegt. Deswegen ist es notwendig, dass Gebäude insgesamt den NetZero-Standard erreichen und die Einsparungen langfristig garantiert werden.

Es muss gewährleistet werden, dass das Gebäude nach der Sanierung genau so viel Energie produziert (Endenergie) wie seine Bewohner für Wärme, Warmwasser und Strom benötigen. Dabei werden Wärme und Strom gleichgesetzt (kWh(th) = kWh(el)).

Die garantierten Performance-Ziele (NetZero in der Endenergie-Jahresbilanz) sollen innerhalb von zwei Jahren nach Inbetriebnahme der Anlage erreicht sein. Für den Nachweis ist ein entsprechendes Monitoring vorzusehen. Über die gesetzliche Gewährleistungspflicht hinaus soll ein Full-Service Wartungs- und Instandsetzungsvertrag das Einhalten des NetZero-Standards und die Funktionalität der eingebauten Bauteile und Haustechnik garantieren.

Tabelle: Maßnahmen zur Erreichung des NetZero-Standards in der Endenergie-Jahresbilanz*
Bilanzanteile Performance-Spezifikation
regenerative Energieerzeugung Die insgesamt am Gebäude regenerativ erzeugte Energiemenge kann angesetzt werden
Heizwärme Für die Bereitstellung von 21 °C durchschnittlicher Raumtemperatur in der Heizperiode
Warmwasser 1 L/(m2Wfl.*Tag) bei mindestens 45 °C
Lüftungsstrom 3 kWh/(m2Wfl.*a)
Haushaltsstrom 1.100 kWh/WE + 10 kWh/(m2Wfl.*a) Bei Umsetzung keiner Zusätzlichen Stromsparmaßnahme für die Mieter
1.000 kWh/WE + 9 kWh/(m2Wfl.*a) Bei Umsetzung einer großen Stromsparmaßnahme für die Mieter
850 kWh/WE + 8,5 kWh/(m2Wfl.*a) Bei Umsetzung von drei großen Stromsparmaßnahmen für die Mieter
Nach dem Energiesprong-Prinzip saniertes Haus in Tilburg (Foto: Energiesprong)
Nach dem Energiesprong-Prinzip saniertes Haus in Tilburg (Foto: Energiesprong)
Nach dem Energiesprong-Prinzip saniertes Haus in Tilburg (Foto: Energiesprong)
Nach dem Energiesprong-Prinzip saniertes Haus in Tilburg (Foto: Energiesprong)

Kostenlos Angebote von auf Altbausanierungen spezialisierten Handwerkern aus Ihrer Nähe anfordern!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Quellen:

* "Energiesprong Niederlande - Standardisierung und Skalierung energetischer Sanierungmaßnahmen im industriellen Maßstab" Fallstudie im Rahmen des Projekts Evolution2Green – Transformationspfade zu einer Green Economy Valentin Tappeser, adelphi Stand: Januar 2018

Weiterführende Informationen zum Thema "Haus sanieren"

"Serielles Sanieren nach dem Energiesprong-Prinzip" wurde am 25.03.2020 das letzte Mal aktualisiert.