Finden Sie jetzt Ihren Energie-Experten! 2917 registrierte Profis direkt erreichen und kostenlos vergleichen!
Jetzt lesen: So funktioniert energie-experten.org

Ratgeber: Entspiegelte Glasscheiben für Fenster

Entspiegeltes Glas ist ein mit einem speziellen Sol-Gel-Verfahren beschichtetes Glas, das eine besonders niedrige Lichtreflexion von 1% gegenüber 8% handelsüblichen Glases aufweist. Es bietet so eine maximale Transparenz, ist nahezu unsichtbar und eignet sich besonders für die Nachtanwendung, da keine störende Spiegelungseffekte von Beleuchtungen auftreten.

Kostenlos Angebote von Glasereien und Fensteranbietern anfordern

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

Wie entstehen Spiegelungen auf Glasscheiben?

Reflexionen (Spiegelungen) entstehen, wenn Licht auf Grenzflächen von Medien verschiedener optischer Dichte trifft. So hat Luft einen Brechungsindex von 1, während Floatglas einen Wert von 1,52 aufweist. Dieses führt dann zu den bekannten Spiegelungen eines Fensterglases, das ca. 8% des einfallenden Lichtes reflektiert.

Durch eine geeignete Auswahl von Schichten mit unterschiedlichen Brechungsindizes kann dieses Spiegelungsverhalten gezielt beeinflusst werden. Bereits durch 3 Schichten kann die Reflexion auf ca. 1% herabgesetzt werden. Entspiegeltes Glas gibt es in nahezu jeder gängigen Glasart. Dazu zählen Floatglas, Weißglas, Verbundsicherheitsglas, Einscheibensicherheitsglas und auch Isolierglas.

Entspiegeltes Glas sorgt für einen reflexionsfreien Blick nach draußen. Links mit Entspiegelung, rechts ohne Entspiegelung. (Foto: SANCO)
Entspiegeltes Glas sorgt für einen reflexionsfreien Blick nach draußen. Links mit Entspiegelung, rechts ohne Entspiegelung. (Foto: SANCO)

Herstellung: So wird Glas entspiegelt

Während Glas früher häufig durch eine Feinätzung (Seidenmattierung) der Oberfläche entspiegelt wurde, wendet man heute eine spezielle interferenzoptische Beschichtung an, die das Glas so gut wie unsichtbar macht. Dazu wird zunächst ein Flüssigkeitsfilm auf das Glas aufgetragen, das so genannte „Sol“. Das Sol verwandelt sich dank der vorhandenen Luftfeuchte in Gel, welches anschließend mittels eines chemisch-technischen Verfahrens – einer so genannten „Pyrolytischen Fixierung“ – fest mit dem Glas verbunden wird.

Der pyrolytische Prozess umfasst zwei Schritte: Als erstes wird der Flüssigkeitsfilm ("Sol") aus hochmolekularen, metallorganischen Stoffen auf die nicht erhitzte Glasoberfläche aufgetragen. Der Beschichtungsprozess läuft unter Reinraumbedingungen ab. Nanometergenau werden nacheinander mehrere z. B. Titandioxid- und Siliziumdioxidschichten aufgebracht. Dies geschieht in der Regel über einem Tauchbad oder durch Aufrollen oder Aufspritzen der Sol-Schicht.

Durch die Verwendung unterschiedlicher Metalloxide entsteht eine Kombination hoch- und niedrigbrechender Schichten. Diese Interferenzschichtsysteme bestehen aus einer Anzahl dünner Schichten mit unterschiedlichen optischen Eigenschaften und Dicken.

Durch die Aufnahme von atmosphärischer Feuchtigkeit wird die Beschichtung in einen Gel-Film umgewandelt. Dann folgt die pyrolytische Fixierung, in der die Beschichtung als Festkörperschicht auf der Glasoberfläche eingebrannt wird.

Das Ergebnis des Entspiegelungsvorganges kann sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen. So reduziert sich die üblicherweise vorhandene Lichtreflexion von Glas von rund acht auf nur noch rund ein Prozent. Teilweise liegen die Werte sogar darunter, Reflexionen sind dadurch kaum noch vorhanden.

Wo kommt entspiegeltes Glas zum Einsatz?

Das so entspiegelte Glas eignet sich für viele verschiedene Anwendungen, denn es bietet zu jeder Tageszeit eine perfekte Durchsicht und Transparenz. Dazu zählen im gewerblichen Bereich unter anderem Schaufenster, Restaurants, Bildverglasungen oder Vitrinen in Ausstellungen und Museen.

Im privaten Bereich werden entspiegelte Glasscheiben gerne für Panorama-Fenster im Wohn- oder Schlafzimmer oder im Wintergarten eingesetzt, der so auch in den dunklen Abend- und Nachtstunden einen freien Blick nach draußen in den vom Mondlicht oder von attraktiven Leuchten erhellten Garten ermöglicht, ohne dass sich die ganze Familie und das Inventar im Glas spiegeln.

Tabelle 1: Bekannte Hersteller und Marken von entspiegelten Gläsern für unterschiedlichste Anwendungen
Hersteller Modelle (Varianten) Merkmale Anwendung
Glassolutions VISION-LITE Verbundsicherheitsglas aus zwei aneinander laminierten VISION-LITE Gläsern Entspiegeltes Verbund-Sicherheitsglas ist ideal für Schaufenster geeignet, während entspiegeltes schalldämmendes Glas in Trennwänden angewendet werden kann und entspiegeltes wärmedämmendes Isolierglas perfekt für Panoramarestaurants und terrassenartige Stadien geeignet ist.
STADIP PROTECT STADIP PROTECT besteht aus zwei oder mehr Glasscheiben, die durch eine oder mehrere Polyvinyl-Butyral-(PVB-)Folien zu einer untrennbaren Einheit verbunden werden. Verletzungsschutz, Absturzsicherung, Schutz gegen Vandalismus und Einbruch, Schutz gegen Schusswaffen, Explosionsschutz, Lärmschutz, Schutz gegen UV-Strahlung, Glasfussböden
STADIP SILENCE akustisches Verbund-Sicherheitsglas aus zwei oder mehr Scheiben, die durch akustische Polyvinyl-Butyral-Folien PVB-Si verbunden sind starke Dämpfung des Außenlärms in Gebäuden, die in der Nähe von Lärmquellen liegen
Glas Trösch LUXAR Anti-Reflexionsglas mit weniger als 0,5% Restreflexion Isoliergläser, Schaufenster, Anzeigetafeln, Videowände, Schalteranlagen, Architektur, Ladenbau, Renovation, Denkmalschutz, Bilderrahmen und Vitrinen
LUXAR CLASSIC entspiegeltes Weißglas – speziell für den Bilderbereich Bilderrahmen, Vitrinen
GUARDIAN GLASS Guardian Clarity einseitig als auch beidseitig beschichtet erhältlich und dadurch äußerst flexibel für unterschiedlichste Anwendungen verwendbar Vitrinen in Museen, Schaukästen, Fensterfronten, Ausstellungsräume für Autos, Restaurants, Kontrolltürme, Sportanlagen, Zoos & Aquarien
Guardian UltraClear Guardian UltraClear bietet eine herausragende Lichttransmission und Transparenz, die jede Anwendung mit besonderen Dekor- und Strukturelemente lebhafter und naturgetreuer macht. Türen, Wänden und Wandverkleidungen, Brüstungen, Badewannenabtrennungen, Duschkabinen, Einzelhandelsauslagen und -einrichtungen, Fahrstühlen und Rolltreppen, Spiegeln, Möbeln und Schubladenmöbeln, Fußböden und Treppen, Oberflächen und Tischen.
Guardian LamiGlass Zwei oder mehr Glasscheiben werden mit einer langlebigen Zwischenschicht verklebt LamiGlass sorgt durch seine höhere Widerstandsfähigkeit gegen Stöße und Schläge für mehr Sicherheit und durch seine akustischen Eigenschaften für eine Schallregulierung und Schalldämmung.
SCHOTT AMIRAN extrem hohe Transmission - keine sichtbare Reflektion (1%) Schaufenster, Aussichtsrestaurants, TV- und Aufnahmestudios, Fassaden und Balustraden, Lobbys und Foyers
CONTURAN Glas mit einseitiger oder beidseitiger interferenzoptischer Beschichtung Covergläser für Anzeigetafeln und technische Displays für Medizin und Industrie, Türen für Kühl- und Gefriermöbel, aber auch Vorsatzscheiben für die Beleuchtungsindustrie und viele weitere Anwendungen
MIROGARD entspiegeltes, vollkommen transparentes Glas zur Bildverglasung Museen, Sammlungen und Galerien auf der ganzen Welt

Tipps zur fachmännischen Pflege & Reinigung

Entspiegelte Glasscheiben müssen wie jede herkömmliche Verglasung regelmäßig gereinigt werden. Die Häufigkeit der Reinigung ist abhängig vom Standort sowie dem Verschmutzungsgrad. Normale Verschmutzungen lassen sich im üblichen Nassverfahren mit Wasser, Schwamm, Lappen und Abstreifer bzw. Fensterleder beseitigen. Hierbei sollten dem Wasser neutrale Netzmittel ohne scheuernde Zusätze beigefügt werden.

Hartnäckige Verschmutzungen (z.B. Farb oder Kleberückstände, Teerspritzer o. a.) sollten mit geeigneten Lösungsmitteln entfernt werden. Hierbei ist darauf zu achten, dass die Abdichtungsmaterialien der Verglasung nicht angegriffen werden.

Alle stark alkalischen Waschlaugen sowie Säuren, insbesondere Flusssäuren bzw. fluoridhaltige Reinigungsmittel sind ungeeignet. Sie greifen die entspiegelten Glasoberflächen an und führen zu irreparablen Verätzungen. Grobe Reinigungsmittel (z.B. Scheuermittel, Stahlwolle, Klingen, andere abrasive Mittel etc.) dürfen ebenfalls nicht benutzt werden.

Experten-Tipp: Entspiegeltes Glas gibt es auch mit einer Nanoversiegelung der Oberfläche. Diese führt zu dem bekannten Lotuseffekt, sodass Wasser und Schmutz einfach abperlen. Dies verlängert die Reinigungsintervalle und schützt auch vor UV-Strahlen, Witterung, Umwelteinflüssen uvm. Neben dem Einsatz in Außenbereichen macht eine Nanoversiegelung auch in Badezimmern Sinn. So perlt Spritzwasser aus der Duschbrause einfach von den Oberfläche ab und Kalk-, Schmutz- oder Spritzspuren werden vermieden.

Neue Fenster gesucht? Fordern Sie hier 5 kostenlose Experten-Angebote an!

Finden Sie jetzt Energie-Experten in Ihrer Nähe:
 

"Ratgeber: Entspiegeltes Glas für Fenster" wurde am 27.02.2018 das letzte Mal aktualisiert.