Letzte Aktualisierung: 11.03.2020

Spritzdämmung: Anwendungen und Spritzdämmstoffe im Überblick

Eine Spritzdämmung hat viele Vorteile: Die Verarbeitung geht schnell und spart daher Kosten. Und auch Verarbeitungsfehler werden deutlich reduziert, da der Dämmstoff in jeden Winkel der zu dämmenden Innen- oder Außenwand einfach per Putzmaschine gespritzt wird. Als Spritzdämmstoff steht heute eine breite Auswahl für jede Anwendung und Kundenanforderung zur Verfügung. Auch ökologisch nachhaltige Spritzdämmungen finden sich im Fachhandel.

Anzeige

Preise & Angebote von Dämmfirmen aus Ihrer Nähe kostenlos vergleichen!

Jetzt Ihre Fachbetriebe finden!
Anzeige

Wer sein Haus – ob Bestandsgebäude oder Neubau – mit einer zeitgemäßen Außen- oder auch Innendämmung versehen will, steht vor einer komplexen Aufgabe. Denn neben den reinen Dämmeigenschaften gibt es weitere Faktoren zu beachten. So sind auch die Rohstoffressourcen, auf deren Basis die Produkte hergestellt werden, zunehmend im Fokus. Alternative Wege zeigen, dass es nicht immer ein klassisches WDVS sein muss: Eine völlig neuartige Lösung bietet etwa eine Spritzdämmung.

Preisvergleich von Wärmedämmstoffen in Ihrer Nähe

Jetzt Ihre Fachbetriebe finden!
Anzeige

Kostenlose Angebote anfordern:

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Heizung planen

    Mit unserem Heizungsplaner ermitteln Sie einfach online ein Heizungskonzept, das Ihre Heizwärmeanforderungen am Besten erfüllt. Dabei richtet sich die…

    Heizung planen
  • Solarrechner

    Mit unserem Online-Solarrechner können Sie sofort prüfen, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik-Anlage technisch eignet und finanziell lohnt. Mit nur wenigen…

    Solarrechner
  • Dämmung berechnen

    Mit unserer Online-App "Dämmkostenrechner" ermitteln Sie in wenigen Schritten einfach & unkompliziert, welche Dämmung in welcher Dicke wie viel kostet, was sie…

    Dämmung berechnen